Willkommen

Wwappen_grünillkommen auf der Homepage des
FC Schechingen

 


Frauenpower
Ein ungewöhnlicher Wahlkampf auf dem Dorf

 

Der FC Schechingen führt dieses Jahr den schwäbischen Schwank „Frauenpower“ von Bernd Gombold in der Gemeindehalle Schechingen am 5. und 6. Januar 2018 um 19.30 Uhr  auf.

Die Wahl zum Gemeinderat steht vor der Tür. Die Mitglieder dessel-ben sind Persönlichkeiten des Ortes und zweifeln nicht im Gering-sten daran, dass sie wieder gewählt werden. Dem Bürgermeister Heinz Gscheidle ist das nur recht. Dann hat er seine Kumpane wie-der um sich und sie können weiterhin ihr politisches Unwesen trei-ben.

Allerdings hat die neu gegründete Frauenliste, unter der Leitung der resoluten Kunigunde Schlotterbeck, einiges dagegen, dass wieder nur Männer in den Gemeinderat gewählt werden sollen und stellen eine eigene Liste zur Gemeinderatswahl.

Selbstverständlich will Bürgermeister Gscheidle verhindern, dass nur eine einzige Frau im Gemeinderat sitzt. Deshalb schleust er ei-nen Spion in die Frauen-riege ein, um jederzeit Kenntnisse von deren Plänen zu erhalten. Auch soll der Spion den Frauen mit schädlichen Ratschlägen die Chancen verderben.

Darüber hinaus tragen das umstrittene Nachtlokal „Der rosarote Panther“ und die Bardame Marylin ihren Teil dazu bei, dass der Wahlkampf interessant bleibt…

Darüber hinaus tragen das umstrittene Nachtlokal „Der rosarote Panther“ und die Bardame Marylin ihren Teil dazu bei, dass der Wahlkampf interessant bleibt…

Der Vorhang öffnet sich am 5. und 6. Januar 2018 um 19.30 Uhr.  Saalöffnung ist um 18 Uhr. Für das leibliche Wohl ist bestens ge-sorgt. Platzkarten gibt es im Vorverkauf zum Preis von 8 Euro am Samstag den 2. Dezember auf der Weihnachtsfeier des FC Schechingen von 16 – 17 Uhr und in der Pause, Sonntag den 3. Dezember von 13 bis 14:30 Uhr auf dem Schechinger Weih-nachtsmarkt, sowie ab Montag den 4. Dezember im Schechinger Rathaus, Marktplatz 1, Tel: 07175 1567, zu den üblichen Öffnungszeiten.

Einen unterhaltsamen Abend wünscht der FC Schechingen.


Unterstützen sie den FC-Schechingen mit ihrem nächsten
Interneteinkauf über Schulengel.de.
So einfach geht es.

Spendenübergabe der 1. und 2. Mannschaft an die Kinder der Gemeinschaftsunterkunft für Flüchtlinge

???????????????????????????????Ins Leben gerufen wurde diese Aktion von Herrn Mustafa Al-Ammar, der aus dem Irak stammt und als UN- Friedensbotschafter, supported von der UNESCO, 20 Flüchtlingsheíme in Deutschland besuchen wird um den Leuten und hier vor allem den Kindern in diesen Heimen, Zuversicht und ein wenig Freude zu vermitteln. Mustafa, der in den vergangenen Jahren einige Spiele für den FC bestritten hat und daher immer noch Kontakte zu einigen Spielern pflegt, hat an der Weihnachtfeier der aktiven Mannschaften die Bitte geäußert, ob ihn der FC bei dieser Aktion unterstützen könnte. Spontan wurde von der Spielern der 1. und 2. Mannschaft eine Spendenaktion gestartet und es kam, mit einem Zuschuss der Jugendabteilung ein Betrag von 700 EUR zusammen, die den Flüchtlingskindern zugute kommen sollten. Für dieses Geld wurden Malbücher, Buntstifte, Sportbekleidung für den Schul- und Freizeitsport eingekauft. Zu erwähnen ist noch, dass die Firma Sport Klingenmaier die Aktion mit einigen Sachspenden unterstützt hat. In der vergangenen Woche wurden dann die Geschenke übergeben, neben den Flüchtlingskinder mit Eltern waren Mustafa Al-Ammar, Hans-Michael Betz, Geschäftsstellenleiter Integration und Versorgung, Katja Rettenmeier, Leiterin Gemeinschaftsunterkunft GD, Mona Hussein, Mitarbeiterin Landratsamt, zuständig für Intergration und Versorgung, Daniela Dinser, in Vertretung für den OB Arnold, sowie einige Spieler des FC Schechingen, anwesend. Die Kinder haben sich sehr über die Geschenke und die mitgebrachten Getränke und Gebäck gefreut.


Impressionen von der Sport-Gala am
6. Dezember 2014