Aktuelles

2 Monatenvor

11. Spieltag Kreisliga A
FC Schechingen –TV Heuchlingen 3:1 (1:0)

Der FC Schechingen gewinnt das Derby gegen den Tabellenführer aus Heuchlingen. Vor zahlreichen Zuschauern nahm die Heimelf von Beginn an das Spielgeschehen an sich. Die Zuschauer sahen attraktive Kombinationen und viele gute Torchancen auf Seiten des FC’s. Heuchlingen agierte sehr passiv und hatte wenig Spielanteile. Über Konter und Standards waren die Gäste jedoch stets gefährlich. In der 34. Minute war es dann soweit: Timo Schäfers abgefälschter Schuss fand den Weg ins Heuchlinger Tor. Zu diesem Zeitpunkt hätte es aber auch schon 2:0 stehen können, nachdem viele aussichtsreiche Chancen vergeben wurden. Nach der Halbzeit fand Heuchlingen besser ins Spiel und konnte sich Chancen erarbeiten. So kam es zu einem Pfostentreffer der Gäste kurz nach der Halbzeit. Die Heuchlinger Drangphase konnte mit dem Treffer zum 2:0 in der 65. Minute beendet werden. Schäfer legte vor dem Tor quer, Simon Lutz Schuss wurde durch einen Verteidiger abgeblockt und Heinrich konnte den Abpraller im Tor versenken. Nun war Schechingen wieder im Spiel und kam vermehrt zu Torchancen. Eine davon verwandelte Philipp Schmid zum 3:0 in der 80. Minute. Dieser setzte den Torwart unter Druck und konnte von diesem den Ball erobern und ins Tor einschieben. Eine sehr starke Aktion! Die Heuchlinger verkürzten in der 84. Minute zum 3:1. M. Waibel konnte einen Kopfball aus 11 Metern schön im Tor unterbringen. Dieser Treffer kam jedoch zu spät, um das Spiel noch einmal spannend zu machen.
Schechingen gewinnt verdient gegen die Freunde aus Heuchlingen.

Vorschau:
Sonntag, 05.11.17 um 14:30 Uhr
TV Straßdorf – FC Schechingen

2 Monatenvor

10. Spieltag Kreisliga B
FC Schechingen II – TV Heuchlingen 2:0 (1:0)

Auch die „Zweite“ konnte an diesem Sonntag einen Dreier gegen die Heuchlinger einfahren. Von Beginn an war es eine ausgeglichene Partie mit einem leichten Chancenplus auf Seiten des FC’s. Das Spiel war geprägt von Zweikämpfen und Leidenschaft. In der 26. Minute konnte Tim Röhrle einen langen Ball von Max Hinderer schön mit dem Kopf zu dem freistehenden Friede Kopp querlegen. Dieser schob das Leder gekonnt aus 5 Metern ins Heuchlinger Tor. Bis zur Halbzeit fand das Spielgeschehen meist im Mittelfeld statt, ohne zwingende Torchancen. Nach der Halbzeit war Heuchlingen die bessere Mannschaft. Mehrere gute Chancen hatten die Gäste, die jedoch Eric Fischer im Tor der Schechinger stark parieren konnte. Aber auch die Heimelf kam immer wieder durch gut gespielte Konter vor das Tor, die jedoch teilweise kläglich vergeben wurden. In der 90. Minute konnte dann der Heimsieg perfekt gemacht werden. Tim Röhrle spielte einen schönen Pass durch die Schnittstelle der Gästeabwehr zu Matthias Kurz, der den Ball alleine vor dem Torwart einschieben konnte.
Ein sehr erfolgreicher 6 Punkte Sonntag für den FC Schechingen.

Kommenden Sonntag folgt das nächste Derby in Eschach. Auch hier sind 3 Punkte möglich!

Vorschau:
Sonntag, 05.11.17 um 14:30 Uhr
1.FC Eschach – FC Schechingen II

2 Monatenvor

9. Spieltag Kreisliga B
FC Schechingen II – TSV Ruppertshofen 1:2 (0:0)

Wieder eine sehr bittere und unnötige Niederlage gegen die Gäste aus Ruppertshofen. Von Beginn an war es eine Partie mit viel Tempo und einigen Torchancen auf beiden Seiten. Der FCS II hatte zwei sehr gute Chancen, einmal ein Kopfball der knapp über die Latte flog und einen Konter, den man zu überhastet abschloss. Auf Schechinger Seite hielt M. Deininger das Tor mit guten Reflexen sauber. Nach der Halbzeit konnte sich die Heimelf endlich für den spielerischen Aufwand belohnen. Viktor konnte in der 50. Minute den verdienten Führungstreffer erzielen. In den weiteren Minuten verpasste der FCS das 2:0 zu erzielen. Viele aussichtsreiche Chancen wurden vergeben, wodurch Ruppertshofen wieder zurück ins Spiel fand. So kam es wie es kommen musste: Durch zwei individuelle Fehler in der 81. Und 86. Minute konnten die Gäste jeweils ein Tor erzielen und mit 1:2 in Führung gehen. In den letzten Minuten gelang es der Heimelf leider nicht, einen weiteren Treffer zu erzielen.
Ruppertshofen siegte glücklich in Schechingen.
Vor dem Derby gegen Heuchlingen II muss der Kopf jetzt oben bleiben, um selbstbewusst im Derby auftreten zu können.

Vorschau:
Sonntag, 29.10.17 um 13:00 Uhr
FC Schechingen II – TV Heuchlingen II

2 Monatenvor

10. Spieltag Kreisliga A
FC Schechingen – TSV Waldhausen 6:1 (1:1)

Ein weiterer wichtiger Sieg für den FC, um nicht den Anschluss an die vorderen Tabellenplätze zu verlieren. Bei schmuddeligem Herbstwetter war die Heimelf von Beginn an spielbestimmend. Waldhausen ließ sich sehr tief fallen und hofften auf Kontermöglichkeiten. Nach 21 Minuten konnte der FC nach einer schönen Passkombination mit 1:0 in Führung gehen. Marcel Klenk schob das Leder allein vor dem Tor ins Netz. Waldhausen strahlte nur nach Standards Torgefahr aus. So konnten die Gäste in der 32. Min. durch einen direkt verwandelten Freistoß ausgleichen. Auch nach der Pause agierten die Gäste sehr passiv. Zwei schnelle Tore in der 52. Min. (M. Klenk) und 57. Min. (F. Heinrich) sorgten für die Führung und die nötige Sicherheit. Das Spiel wurde jedoch zerfahrener und Waldhausen kam immer wieder durch Konter und Standards zu Chancen, die jedoch gut verteidigt wurden. Es dauerte bis zur 86. Min., ehe M. Klenk nach schöner Vorarbeit von F. Heinrich das 4:1 erzielen konnte und der Sack zugemacht wurde. Waldhausen ließ von da an Schechingen frei aufspielen. Zwei Minuten später erhöhte F. Heinrich auf 5:1 nach schönem Zuspiel von M. Klenk. In der 90. Minute konnte M. Klenk mit seinem 4. Treffer den 6:1 Sieg perfekt machen.
Ein verdienter Sieg für den FC gegen harmlose Waldhauserner.
Diesen Sonntag muss diese Euphorie gegen den Tabellenführer aus Heuchlingen mitgenommen werden.

Vorschau:
Sonntag, 29.10.17 um 15:00 Uhr
FC Schechingen – TV Heuchlingen

3 Monatenvor

9. Spieltag Kreisliga A
TV Herlikofen – FC Schechingen1:0 (1:0)

Bei herrlichem Fußballwetter unterlag der FC dem TV Herlikofen mit 1:0. Die Schechinger verschliefen die ersten 25 Minuten komplett. Es war keine Ordnung zu sehen, viele Fehlpässe und wenig Laufbereitschaft. Die Herlikofer konnten diese Phase glücklicherweise nicht nutzen, um Tore zu schießen. Danach fing sich der FC und konnte sich spielerisch etwas verbessern. Die wenig ausgespielten Torchancen konnten jedoch nicht genutzt werden. Nach einem langen Ball in der 39. Minute konnte sich der Herlikofer Stürmer gegen 3 Abwehrspieler durchsetzen und zum 1:0 einschieben.
Nach der Halbzeit dasselbe Bild. Die Schechinger konnten einfach ihre Leistung an diesem Tag nicht auf den Platz bringen. Torchancen blieben Mangelware. Herlikofen war die bessere Mannschaft, hatte bessere Torchancen und gewann ihr Heimspiel somit verdient. Unglücklicherweise musste der FC in der 83. Minute noch eine Gelb-Rote Karte hinnehmen.
Beim nächsten Heimspiel gegen den TSV Waldhausen muss wieder ein Dreier her, um nicht weiter in der Tabelle abzurutschen.

Vorschau:
Sonntag, 22.10.17 um 15:00 Uhr
FC Schechingen – TSV Waldhausen

3 Monatenvor

7. Spieltag Kreisliga B
FC Schechingen II – SV Frickenhofen 0:4 (0:1)

Das Nachholspiel am Mittwoch verlor der FCS II mit 0:4. Während der 1. Halbzeit konnte der FC II noch sehr gut mit den Gästen mithalten. Man konnte sogar ein leichtes Chancenplus erarbeiten, war dann aber vor dem Tor zu unkonzentriert. Frickenhofen konnte wenige Sekunden vor der Halbzeit das glückliche 0:1 erzielen. Nach der Halbzeit konnte der FCS nichtmehr mit dem Tempo der Gäste mithalten. Weitere drei Tore fielen in gleichmäßigen Abständen und der FC verlor mit 0:4.

8. Spieltag Kreisliga B
TSV Heubach II – FC Schechingen II 4:0 (0:0)

Wieder eine sehr bittere Niederlage gegen einen Mitkonkurrenten im unteren Tabellendrittel. Wie bereits gegen Frickenhofen war man in der ersten Halbzeit mindestens gleichwertig. Der FC erspielte sich Torchancen, konnte diese aber nicht in Tore ummünzen. Nach der Halbzeit passierte was passieren musste. Heubach gelang innerhalb von 7 Minuten 3 Treffer, davon eins der Marke Traumtor. Dies war der Genickbruch für die Schechinger Mannschaft. In der 74. Minute erzielte Heubach noch das 4:0.
Diesen Sonntag kann es der FCS II wiedergutmachen. Der TSV Ruppertshofen ist zu Gast.

Vorschau:
Sonntag, 22.10.17 um 13:00 Uhr
FC Schechingen II – TSV Ruppertshofen

3 Monatenvor

8. Spieltag Kreisliga A
FC Schechingen – 1. FC Germania Bargau II 4:1 (1:0)

Am vergangenen Sonntag war die Landesliga-Reserve des 1.FC Germania Bargau zu Gast. Es war ein sehr wichtiges und richtungsweisendes Spiel für den FC, der bei einem Sieg weiterhin unter den ersten fünf steht, bei einer Niederlage in die zweistelligen Tabellenplätze abrutschen könnte. Von Beginn an waren die Grün-Weißen die spielbestimmende Mannschaft und konnten sich aussichtsreiche Chancen erarbeiten. Das Quäntchen Glück vor dem Tor fehlte jedoch. Die Bargauer Mannschaft war stets über Konter gefährlich, konsequent ausgespielt wurden diese jedoch selten. Marcel Klenk konnte in der 35. Minute eine Flanke von Lukas Bopp zum 1:0 einköpfen. Mit diesem Stand ging es auch in die Kabinen. Nach der Halbzeit machte Bargau deutlich mehr Druck, zeigten sich jedoch kaum gefährlich vor dem Tor. Bereits in der 54. Minute konnte Philipp Schmid nach einem schönen Dribbling das 2:0 erzielen. Nur 2 Minuten später konnten die Bargauer durch einen Kopfball den Anschlusstreffer zum 2:1 erzielen. Bargau versuchte nochmal alles und drückten auf den Ausgleich, die Schechinger konnten aber zu einem wichtigen Zeitpunkt das Tor zum 3:1 erzielen. Wieder war es Marcel Klenk, der nach schönem Zuspiel von Fabian Heinrich ins leere Tor einschieben konnte. Verletzungsbedingt musste unser Torwart in der 70. Minute das Feld verlassen und Fabian Heinrich übernahm diese ungewohnte Position. Die Schechinger konnten den Gegner in den letzten 20 Minuten vom eigenen Tor fernhalten und erzielten in der 75. Minute das 4:1 durch Timo Schäfer, nach einem Bargauer Torwartfehler.
Mit diesem Sieg steht der FC Schechingen auf dem 3. Tabellenplatz. Kommenden Sonntag geht es auswärts gegen die starken Herlikofer.

Aufstellung: M. Maier (72. M. Groß), A. Maier, J. Groß (38. D. Uber), S. Geiger, C. Fezer (66. D- Stegmaier), S. Lutz, L. Bopp, M. Klenk, T. Schäfer, P. Schmid, F. Heinrich

Vorschau:
Sonntag, 15.10.17 ... Sehen Sie mehr

3 Monatenvor

VfL Iggingen II – FC Schechingen II 0:1 (0:1)

Endlich! Am 6. Spieltag konnte unsere „Zweite“ den ersten Saisonsieg einfahren. Beim Auswärtsspiel in Iggingen gelang unserer Mannschaft nach einer halben Stunde der Führungstreffer durch den A-Jugendspieler Marcel Ziegler. In der Folge verteidigte man den Vorsprung geschickt und mit etwas Glück in den letzten Spielminuten brachte man die Führung über die Zeit. Der erste „Dreier“ gibt der Mannschaft hoffentlich Auftrieb für die kommenden Spiele.

Aufstellung: E. Fischer, M. Kurz (85. T. Grau), H. Groß, Ma. Maier, Mi. Maier, F. Brodbeil, D. Krull, R. Bihlmaier, V. Stechbart, M. Ziegler, T. Röhrle (46. F. Stegmaier/65. M. Stechbart)
Tore: 0:1 M. Ziegler (32.)

Vorschau: Mittwoch, 11.10.17 um 18:00 Uhr / FC Schechingen II -:- SV Frickenhofen

3 Monatenvor

TSV Mutlangen – FC Schechingen 3:0 (0:0)

Am vergangenen Sonntag musste der FC mit einer stark ersatzgeschwächten Mannschaft beim TSV Mutlangen antreten. In der ersten Viertelstunde konnte man noch sehr gut mithalten und verbuchte auch die ein oder andere Chance. Doch mit zunehmender Spieldauer übernahm die Heimelf das Kommando. Unsere Mannschaft baute bis zur Halbzeit immer weiter ab und der TSV drängte auf die Führung. Nur mit einer großen Portion Glück konnte unser Team das 0:0 in die Pause retten.
Auch in der zweiten Halbzeit war Mutlangen die bessere Mannschaft und erzielte folgerichtig in der 53. Spielminute den Führungstreffer. Nach einer Gelb-Roten Karte in der 66. Spielminute hatte der FC an diesem Tag endgültig nichts mehr entgegenzusetzen. So kam der TSV in der Schlussphase noch zu zwei weiteren Toren. Am Ende des Tages kann man von einer absolut verdienten Niederlage unserer Mannschaft sprechen.
Schon am kommenden Sonntag, hat unser Team die Chance, sich wieder von einer anderen Seite zu präsentieren. Im Heimspiel gegen den FC Germania Bargau II dürfte ein Sieg durchaus möglich sein.

Aufstellung: M. Maier, D. Stegmaier (45. F. Heinrich), J. Groß (89. M. Groß), C. Fezer, P. Röhrle, P. Rupp, A. Maier, D. Uber (63. J. Ziegler), T. Schäfer, P. Groß (72. R. Herbst), P. Schmid
Tore: 1:0 (53.), 2:0 (81.), 3:0 (90.)

Vorschau: Sonntag, 08.10.17 um 15:00 Uhr / FC Schechingen -:- FC Germania Bargau II

3 Monatenvor

FC Schechingen schlägt den Tabellenführer!

6. Spieltag Kreisliga A
FC Schechingen – TSG Hoffherrnweiler- Unterrombach II 3:0 (Halbzeit 2:0)

Gegen den bisherigen Tabellenführer präsentierte sich der FC sehr gut. Von Beginn an konnte man die Gäste durch Laufbereitschaft und konsequenten Zweikämpfe in Bedrängnis bringen und Torchancen erarbeiten. Bereits nach 14 Minuten konnte Timo Schäfer eine schöne Flanke von Andreas Maier zum 1:0 einköpfen. Hoffhernweiler hatte zwar die technisch bessere Mannschaft, konnte jedoch die disziplinierte Heimmannschaft nur selten zu Problemen zwingen. Durch einen schön ausgespielten Konter, konnte Timo Schäfer noch vor der Halbzeit nach schönem Zuspiel von Philipp Schmid auf 2:0 erhöhen.
Nach der Pause drängten die Gäste sehr auf den Anschlusstreffer und konnten sich einige Chancen erspielen. Doch die Schechinger Hintermannschaft konnte dem Druck weiter standhalten. Weitere Konterchancen boten sich an, diese wurden leider zu ungenau ausgespielt. Eine davon konnte Philipp Schmid in der 87. Minute zum 3:0 verwandeln, nach Vorlage von Lukas Bopp.
Ein verdienter Sieg für die Heimelf gegen den Tabellenführer!

Ein weiterer Dank gilt den hervorragenden Fans!

Vorschau
So. 01.10.2017 15.00 Uhr
TSV Mutlangen – FC Schechingen

« 2 von 5 »