Aktuelles

1 Wochevor

TSGV Waldstetten II - FC Schechingen 0:1 (0:1)

Am vergangenen Sonntag war man bei der 2. Mannschaft des TSGV Waldstetten zu Gast. Bereits nach sieben Minuten ging der FC durch Philipp Schmid in Führung. Nach schöner Vorarbeit von Abdullah Özaydin steuerte er allein auf das Waldstetter Gehäuse zu und ließ dem Schlussmann keine Chance. Im Anschluss hatte die Heimelf mehr vom Spiel und unsere Mannschaft konzentrierte sich auf die Defensivarbeit. Bis auf einen Schuss an den Außenpfosten konnte der TSGV bis zur Halbzeit aber nicht viel vorweisen. So nahm unser Team die knappe Führung mit in die Pause.
Nach dem Seitenwechsel bot sich den Zuschauern das gleiche Bild: Waldstetten hatte weiterhin mehr Spielanteile, blieb aber meist in der gut organsierten Schechinger Abwehrreihe hängen. So brachte man den Sieg souverän über die Zeit, der bei konsequenter ausgespielten Kontermöglichkeiten, noch höher hätte ausfallen können.
Nach diesem Erfolg steht unsere Mannschaft nach fünf Spielen mit 9 Punkten auf dem 6. Tabellenplatz.

Kommenden Sontag empfängt der FC die bisher verlustpunktfreie TSG Hofherrnweiler ll. Mit Kampf und Leidenschaft will man versuchen den Tabellenführer zu ärgern, um möglichst viele Punkte in Schechingen zu behalten.

Aufstellung: M.Maier, A.Maier, P. Röhrle, S. Geiger, J. Groß, S. Lutz, P. Rupp, T. Schäfer, P. Groß (74. K. Raaf), P. Schmid, A. Özaydin (76. V. Stechbart / 90+3. R. Herbst)
Bank: E. Fischer (ETW), D. Beck

1 Wochevor

FC Durlangen ll - FC Schechingen ll 0:2 (0:1)

Unsere zweite Mannschaft verpasste es erneut den ersten Saisonsieg einzufahren. In Durlangen musste man nach einem Platzverweis in der ersten Halbzeit lange in Unterzahl agieren und unterlag am Ende verdient. Diesen Sonntag empfängt man den TSV Bartholomä. Um hier für eine Überraschung sorgen zu können, muss sich die Mannschaft mit Sicherheit steigern.

Aufstellung: E. Fischer, M. Kurz, H. Groß, D. Ziegler, M. Maier, F. Brodbeil, J. Ziegler (57. M. Bihlmaier / 71. T. Röhrle) , M. Groß, F. Frank, F. Kopp (46. M. Eilert), D. Uber
Bank: M. Stechbart

1 Wochevor

Ordentliche Leistung gegen den Titelfavoriten!

FC Schechingen – SV Hussenhofen 1:3 (1:2)

Unsere „Zweite“ hatte am Sonntag den Titelaspiranten aus Hussenhofen zu Gast. Nach starkem Beginn traf Moritz Groß nach 18 Minuten sogar zur zwischenzeitlichen Führung. Im weiteren Spielverlauf nutzten die Gäste ihre Chancen effektiv, während unser Team die sich bietenden Möglichkeiten nicht verwerten konnte. Somit unterlag man am Ende verdient mit 1:3. Nächsten Sonntag gastiert die Mannschaft beim FC Durlangen II. Mit einer guten Leistung sollte dort der erste Saisonsieg möglich sein!

Aufstellung: E. Fischer, M. Maier, H. Groß, R. Herbst, D. Beck, F. Brodbeil (70. M. Stechbart), J. Ziegler, K. Raaf, V. Stechbart (65. T. Röhrle), M. Groß, F. Frank (46. M. Wengert)
Tore: 1:0 M. Groß (18.), 1:1 (28.), 1:2 (33.), 1:3 (59.)

1 Wochevor

Verdienter Sieg im Derby!

FC Schechingen – SV Göggingen 4:1 (1:0)

Am vergangenen Sonntag traf unser FC Schechingen im lange erwarteten Lokalderby auf den SV Göggingen. Beide Teams wussten in den ersten Spielen nur sporadisch zu überzeugen und starteten mit durchwachsenen Ergebnissen in die neue Saison. Umso gespannter durfte man sein, wie sich die Mannschaft um Spielführer Simon Lutz, gegen den Nachbarn wohl schlagen würde.

Unser Team startete gut in die Partie und störte die Gäste bereits in der eigenen Hälfte. Dadurch wurden die Gögginger zu Fehlern gezwungen und man konnte bereits nach wenigen Minuten die erste Torchance verbuchen, allerdings noch ohne zählbaren Erfolg. Einige Zeigerumdrehungen später hatten jedoch auch die Gäste die große Möglichkeit zur Führung. Nach einem Ballverlust in der Vorwärtsbewegung konterte der SVG blitzschnell, doch den Querpass konnte der Gögginger Stürmer nicht verwerten und der zurückgeeilte Marcel Klenk beförderte den Ball im letzten Moment ins Toraus. Wer weiß wie die Partie ausgegangen wäre, hätten die Gäste zu diesem frühen Zeitpunkt den Führungstreffer markiert. Doch glücklicherweise kam alles ganz anders: Nach schöner Kombination wurde wiederum Marcel Klenk im Gögginger Strafraum freigespielt und versenkte den Ball mit einem herrlichen Schlenzer, über den Gögginger Torhüter hinweg, zum vielumjubelten 1:0 für den FC in der 17. Spielminute. Auch in der Folgezeit war unsere Mannschaft spielbestimmend und konnte sich weitere Möglichkeiten erarbeiten, die allerdings allesamt nicht verwertet wurden. So ging es mit der 1:0 Führung in die Pause.

Der zweite Durchgang begann turbulent. Einen langen Ball über die Gögginger Abwehrreihe konnte Mittelfeldspieler Jonas Groß erlaufen. Mit einem trockenen Schuss aus etwa 12 Metern Torentfernung ließ er dem Gästekeeper keine Chance und besorgte somit in der 47. Minute das wichtige 2:0 für die Grün-Weißen. Viele glaubten nun bereits an eine ... Sehen Sie mehr

2 Wochenvor

2. Spieltag Kreisliga B

1. FC Stern Mögglingen II : FC Schechingen II 1:1 (Halbzeit 1:1)

Die "Zweite" musste letzten Sonntag auf dem Kunstrasen in Mögglingen ran. Trotz des ungewohnten Untergrunds waren die Schechinger in der ersten Halbzeit spielerisch überlegen. Bereits in der 12. Spielminute konnte Viktor Stechbart den Führungstreffer zum 0:1 erzielen. Trotz guter Leistung konnten die Mögglinger bereits in der 36. Minute ausgleichen. In der 2. Halbzeit ließ das Engagement der Schechinger zu wünschen übrig. Der Gegner übernahm das Spielgeschehen und konnte sich viele Chancen erarbeiten. Glücklicherweise konnten sie keine davon in Tore ummünzen. Somit holte der FCS II den ersten Punkt in dieser Saison.

Diesen Sonntag ist der Meisterschaftsfavorit aus Hussenhofen zu Gast.

Vorschau

Sonntag, 10. September 2017

FC Schechingen II - SV Hussenhofen

Spielbeginn: 13.00 Uhr

2 Wochenvor

3. Spieltag Kreisliga A

TSB Schw. Gmünd : FC Schechingen 2:1 (Halbzeit 0:1)

Auswärts im Laichle musste der FC gegen die noch ungeschlagenen Gmünder ran. Zu Beginn war es ein sehr ansehnliches Spiel, mit guten Spielzügen auf beiden Seiten. Die besseren Torchancen hatte der FC, wovon eine Fabian Heinrich in der 36. Minute zum 0:1 nutzte. Nach der Halbzeit ein völlig anderes Bild. Die Schechinger brachten nichts mehr auf den Platz. Fehlpässe, fehlende Laufbereitschaft und keine Konsequenz in den Zweikämpfen sahen die Zuschauer. Die TSB'ler wurden förmlich zum Toreschießen eingeladen. So gelang den Gmündern in der 76. und 79. Minute ein Doppelschlag zum 1:2. Aufgrund der zweiten Halbzeit war diese Niederlage völlig verdient.

Derbytime in Schechingen. Diesen Sonntag sind die Gögginger zu Gast. Hier sind wieder Leidenschaft und Zweikämpfe gefragt!

Vorschau

Sonntag, 10. September 2017

FC Schechingen - SV Göggingen

Spielbeginn: 15.00 Uhr

2 Wochenvor

3. Spieltag Kreisliga A

TSB Schw. Gmünd : FC Schechingen 2:1 (Halbzeit 0:1)

Auswärts im Laichle musste der FC gegen die noch ungeschlagenen Gmünder ran. Zu Beginn war es ein sehr ansehnliches Spiel, mit guten Spielzügen auf beiden Seiten. Die besseren Torchancen hatte der FC, wovon eine Fabian Heinrich in der 36. Minute zum 0:1 nutzte. Nach der Halbzeit ein völlig anderes Bild. Die Schechinger brachten nichts mehr auf den Platz. Fehlpässe, fehlende Laufbereitschaft und keine Konsequenz in den Zweikämpfen sahen die Zuschauer. Die TSB'ler wurden förmlich zum Toreschießen eingeladen. So gelang den Gmündern in der 76. und 79. Minute ein Doppelschlag zum 1:2. Aufgrund der zweiten Halbzeit war diese Niederlage völlig verdient.

Derbytime in Schechingen. Diesen Sonntag sind die Gögginger zu Gast. Hier sind wieder Leidenschaft und Zweikämpfe gefragt!

Vorschau

Sonntag, 10. September 2017

FC Schechingen - SV Göggingen

Spielbeginn: 15.00 Uhr

4 Wochenvor

Neuer Trendsport beim FC Schechingen: „JumpingFitness“
WORLD JUMPING® ist ein dynamisches Fitness-Trainingsprogramm unter Anleitung speziell ausgebildeter Instructoren: Gesund, effizient und facettenreich beinhaltet es
Elemente aus Aerobic, Step-Aerobic, Sprints und Variationen aus Powersports wie Boxing, Martial Arts und Pump bei guter Laune und fetziger Partymusik.

Ab Montag, den 18. September 2017 und Donnerstag, den 21. September 2017 startet der neue Jumping-Kurs des FC Schechingen. Teilnehmen können alle ab 16 Jahren.
Es wird Kurse jeden Montag um 19.00 Uhr und jeden Donnerstag um 20.30 Uhr in der Sporthalle in Schechingen geben. Beide Kurse dauern jeweils eine Stunde und sind voneinander unabhängig.

Die Anmeldung ist nur noch für den Montag (19.00 Uhr) möglich.
Die Teilnehmerzahl ist auf 15 Personen begrenzt.
Preise für 10 aufeinanderfolgende Jumping-Kurse:
Mitglieder: 55,00 Euro
Nichtmitglieder: 80,00 Euro
Anmeldung bei Theresa Ziegler (E-Mail: res.ziegler@web.de)
Wir freuen uns auf euch!

1 Monatvor

Kreisliga A
TSV Böbingen : FC Schechingen 5:0 (Halbzeit 2:0)
Zum Saisonauftakt musste unser FC auswärts gegen den TSV Böbingen ran. Schechingen erwischte einen rabenschwarzen Tag. Die erste Halbzeit war geprägt von Fehlpässen, die die Böbinger mit 2 Toren sofort bestraften. Zu Beginn der 2. Halbzeit steigerten sich die Schechinger und und hatten das Spiel unter Kontrolle. Nennenswerte Torchancen konnten leider nicht kreiert werden. in der 70. Minute konnten die Böbinger einen Konter zum 3:0 vollenden, was gleichzeitig der Genickbruch für den FCS war. Weitere zwei Tore fielen in den Schlussminuten und Schechingen ging mit einer verdienten Niederlage vom Platz.
Am kommenden Sonntag sind die Aufsteiger aus Mögglingen zu Gast. Der FC freut sich auf zahlreiche Zuschauer.

Vorschau
Sonntag, 27. August 2017
FC Schechingen II - TSV Böbingen II
Spielbeginn: 13.00 Uhr
FC Schechingen - 1. FC Stern Mögglingen
Spielbeginn: 15:00 Uhr

1 Monatvor

Bezirkspokal 2. Runde
FC Schechingen : TSV Heubach 2:0 (Halbzeit 2:0)
Dem FC gelang am Mittwoch ein verdienter Sieg gegen den Bezirksligisten aus Heubach. Die erste Halbzeit verlief auf einem hohen spielerischen Niveau. Bereits in der 13. Minute konnte Fabian Heinrich nach einem Eckball ungestört einköpfen. Schechingen war die spritzigere und agiler Mannschaft und konnten die Heubacher von Torchancen fernhalten. Nach einem weiteren Standard in der 30. Minute war es wieder Heinrich, der einen Abpraller zum 2:0 abstauben konnte. Während der zweiten Halbzeit lies die spielerische Qualität nach. Der FC beschränkte sich auf das Verteidigen und hoffte auf schnelle Konter. Heubach gelang es nicht einen Anschlusstreffer zu erzielen und so gelang den Grün-Weißen ein verdienter Sieg gegen den Favoriten aus Heubach.

Vorschau 3. Pokalrunde
Mittwoch, 06. September 2017
FC Schechingen - SV Waldhausen
Spielbeginn: 18.00 Uhr

« 1 von 3 »