Aktuelles beim FC Schechingen

5. Spieltag Kreisliga B
SV Frickenhofen - FC Schechingen 3:3 (2:1)

Schechingen startete gut ins Spiel, musste aber gleich nach 7 Minuten einen Gegentreffer hinnehmen. Man ließ sich nicht beirren und hatte weiterhin leichte Feldvorteile. In der 26. Minute war es dann L. Gara, der den Ausgleich erzielte. Schechingen war weiter engagiert und betrieb einen hohen Aufwand. Doch dafür belohnte man sich nicht. Es war Frickenhofen, die in der 39. Minute das 2:1 erzielten. Nach der Halbzeit gelang Frickenhofen in der 55. Minute das 3:1. Doch Schechingen zeigte eine tolle Moral und erzielte den Anschlusstreffer in der 70,. Minute durch D. Stegmaier. Schechingen warf nun alles nach vorne und konnte Chancen kreieren. In der 88. Minute war es dann L. Groß, der den verdienten Ausgleichstreffer erzielte.

Vorschau:
FC Schechingen - VFL Iggingen
So. 22.09.2019, 15.00 Uhr
FC Schechingen II - Essingen II
So. 22.09.2019, 13.00 Uhr
... See MoreSee Less

View on Facebook

5. Spieltag Kreisliga A
TV Herlikofen - FC Schechingen 1:1 (1:0)

Auswärts in Herlikofen musste man froh über den gewonnen Punkt sein. In der ersten Halbzeit fehlte das Engagement und der Wille, um den Gegner unter Druck setzen zu können. Herlikofen hatte mehr vom Spiel und konnte in der 26. Minute durch einen Schuss aus 18 Metern in Führung gehen. Schechingen hatte nur eine große Chance, die neben den Pfosten gesetzt wurde. Nach der Halbzeit war mehr Tempo im Spiel und Schechingen konnte Herlikofen vor Probleme stellen. Der Ausgleich fiel dann in der 47. Minute durch einen Kopfballtreffer von F. Heinrich. Danach hatte man noch 2-3 gute Möglichkeiten, ehe das Tempo wieder nachließ. Herlikofen kam immer wieder zu gefährlichen Aktionen, die oft im letzten Moment entschärft werden konnten. Über den Punkt kann man zufrieden sein.
... See MoreSee Less

View on Facebook

2 weeks ago

FC Schechingen e.V.

Countdown...Rockenair 2019
Heute gilt's
... See MoreSee Less

View on Facebook

2 weeks ago

FC Schechingen e.V.

Neue Jumping-Kurse beim FC Schechingen

Ab Montag, den 23. September 2019 bzw. Donnerstag, den 26. September 2019 wird es wieder neue Jumping-Kurse in der Sporthalle in Schechingen geben.
Es finden folgende Kurse statt:
* montags, 19.00 Uhr bis 20.00 Uhr (Bürgersaal, Trainerin Michele Schönherr)
* montags, 20.00 Uhr bis 21.00 Uhr (Bürgersaal, Trainerin Michele Schönherr)
* donnerstags, 19.30 Uhr bis 20.30 Uhr (Halle, Trainerin Lara Wentenschuh)

Alle Kurse dauern jeweils eine Stunde und sind voneinander unabhängig.
Die Anmeldung erfolgt jeweils für Montag (19.00 Uhr oder 20.00 Uhr) oder Donnerstag (19.30 Uhr).

Die Teilnehmerzahl ist auf 15 Personen begrenzt.
Preise für 10 aufeinanderfolgende Jumping-Kurse:

Mitglieder: 40,00 Euro
Nichtmitglieder: 80,00 Euro

Anmeldungen unter:
Theresa Ziegler (res.ziegler@web.de)
... See MoreSee Less

View on Facebook

2 weeks ago

FC Schechingen e.V.

3. Spieltag Kreisliga B2
TSV Böbingen II - FC Schechingen II 0:5 (0:4)

Ein souveräner und auch in dieser Höhe verdienter Sieg für unsere zweite Mannschaft. Schechingen war spielerisch besser und nutzte die gegnerischen Fehler konsequent aus. Drei Tore innerhalb von 6 Minuten entschieden das Spiel schnell. In der 16. Minute war es M. Wengert der die Führung erzielte, ehe J. Ziegler in der 17. Minute auf 0:2 erhöhte. Böbingen war geschockt und bekam 5 Minuten später das 0:3 durch L. Gara. Schechingen spielte weiter mit hohem Tempo und erzielte in der 35. Minute das 0:4 durch J. Groß. Nach der Halbzeit schaltete Schechingen einen Gang runter. Böbingen kam trotzdem nicht zu gefährlichen Torchancen. In der 76. Minute war es wieder J. Groß, der zum 0:5 Endstand traf. Eine starke Leistung der Mannschaft!

Vorschau:
FC Schechingen – FC Spraitbach
So. 08.09.2019, 15.00 Uhr
FC Schechingen II – SV Lautern
So. 08.09.2019, 13.00 Uhr
... See MoreSee Less

View on Facebook

2 weeks ago

FC Schechingen e.V.

3. Spieltag Kreisliga A1
SG Bettringen II – FC Schechingen 2:3 (0:2)

Endlich der erste Saisonsieg für den FC. Schechingen agierte von Beginn an mit viel Engagement und Tempo. Die frühe Führung fiel in der 18. Minute, durch eine verwertete Flanke von M. Klenk. Schechingen hatte das Spiel unter Kontrolle. Die Abwehr stand gut und Bettringen strahlte nur durch Freistöße Gefahr aus. Kurz vor der Halbzeit gelang das wichtige 0:2. S. Leibold traf nach einer Hereingabe von der linken Außenbahn. Nach der Halbzeit verlief die Partie ausgeglichen. Doch nach 73. Minuten musste man den Anschlusstreffer hinnehmen. Ein Traumtor aus über 20 Metern. Anschließend wurde die Partie sehr hektisch, mit vielen gelben Karten. Daraus resultierte ein Platzverweis auf Schechinger Seite. Bettringen gelang in der 89. Minute der glückliche Ausgleich. Doch auch Bettringen kassierte zwei gelb-rote Karten. Der Siegtreffer fiel dann in der 98. Minute. M. Klenk traf nach einem Freistoß aus dem Halbfeld. Ein hart erkämpfter, aber verdienter Sieg für den FC.
... See MoreSee Less

View on Facebook

3 weeks ago

FC Schechingen e.V.

2. Spieltag Kreisliga B2
FC Schechingen II – SGM Hohenstadt/Untergröningen 1:3 (0:1)

Eine unglückliche Niederlage für unsere zweite Mannschaft. Während der ersten Halbzeit waren die Gäste die bessere Mannschaft. Hohenstadt erspielte sich mehrere gute Chancen und konnten eine davon in der 32. Minute zum 0:1
verwerten. Schechingen war in der Offensive zu harmlos und strahlte zu wenig
Gefahr aus. In der zweiten Halbzeit folgt ein völlig anderes Bild. Nach einer
Notbremse bekam ein Hohenstadter Spieler die rote Karte (65. Min.). Ab diesem Zeitpunkt spielte Schechingen besser auf und hatte gute Tormöglichkeiten. Es dauerte aber bis zur 80. Minute, ehe D. Stegmaier den verdienten Ausgleich erzielte. Den Gästen gelang aber noch die glückliche Führung in der 85. Minute, durch einen Schuss aus 25 Metern. Schechingen machte auf und versuchte noch den Ausgleich zu erzielen, doch Hohenstadt nutze die freien Räume und erzielte in der 90. Minute das 1:3. Ein Punkt wäre aufgrund der zweiten Halbzeit verdient gewesen.

Vorschau:
SG Bettringen II – FC Schechingen
So. 01.09.2019, 13.00 Uhr
TSV Böbingen II – FC Schechingen II
So. 01.09.2019, 13.00 Uhr
FC Schechingen – TSG Hofherrnweiler/Unterrombach II
Mi. 04.09.2019, 18.00 Uhr
... See MoreSee Less

View on Facebook

3 weeks ago

FC Schechingen e.V.

2. Spieltag Kreisliga A1
FC Schechingen – TSV Böbingen 1:3 (0:2)

Eine verdiente Niederlage für den FC. Von Beginn an fehlte Engagement und
Genauigkeit im Passspiel um den Gegner in Bedrängnis zu bringen. Immer wieder waren es Fehlpässe oder individuelle Fehler, die die Böbinger in Tore ummünzen konnten. So bekam man in der 31. Und 34. Minute den Doppelschlag zum 0:2. In der zweiten Halbzeit steigerte sich der FC. Man hatte nun mehr Ballbesitz, aber die zwingenden Torchancen blieben aus. Einzig ein Kopfball aus kurzer Distanz parierte der Böbinger Torwart stark. Doch nur wenig später nutze Böbingen einen Schechinger Fehler zum 0:3 aus. Der Anschlusstreffer durch M. Waibel in der 75. Minute kam zu spät, um das Spiel noch einmal spannend zu gestalten.
Kommenden Sonntag muss eine Leistungssteigerung her!
... See MoreSee Less

View on Facebook

4 months ago

FC Schechingen e.V.

30. Spieltag Kreisliga B2
FC Schechingen II – 1. FC Eschach 1:3 (0:2)

Das Derby beim letzten Heimspiel konnte leider nicht gewonnen werden. Eschach nutzte den ersten guten Angriff in der 5. Minute und erzielte das 0:1 nach einem schönen Spielzug. Schechingen ließ die Köpfe nicht hängen. Über Außen kam man immer wieder gefährlich vors Tor, doch die letzte Genauigkeit fehlte. Die sehr effizienten Eschacher trafen dann in der 36. Minute zum 0:2, nach einem schönen Dribbling. Leider kam es auch zu einer schwereren Verletzung eines Eschacher Spielers. Der FC wünscht gute Besserung! In der 55. Minute gelang F. Kopp der Anschlusstreffer durch einen Foulelfmeter. Doch Eschach war jetzt die bessere Mannschaft und ließ kaum mehr Chancen zu. In der 80. Minute konnten die Gäste dann noch auf 1:3 erhöhen. Mehr war für den FC Schechingen II leider nicht drin. Der FC Schechingen II schließt aufm dem 10. Tabellenplatz ab und ist damit hinter Heuchlingen II die zweitbeste zweite Mannschaft. Auch hier gilt ein besonderer Dank an die vielen Fans, die sowohl bei den Heimspielen als auch bei den Auswärtsspielen super unterstützt haben.
... See MoreSee Less

View on Facebook

4 months ago

FC Schechingen e.V.

30. Spieltag Kreisliga A1
FC Schechingen – TV Straßdorf 1:3 (0:0)

Leider konnte man die Saison nicht mit einem Sieg abschließen. Schechingen agierte von Anfang an zu passiv und ließ die Gäste aus Straßdorf gewähren. Diese hatten mehr Ballbesitz und konnten sich die besseren Torchancen erspielen. Schechingen hatte eine gute Möglichkeit, doch der Pfosten rettete für Straßdorf.Nach der Halbzeit steigerte sich der FC, aber musste trotzdem in der 55. Minute das 0:1 durch einen Elfmeter hinnehmen. In der 65. Minute fiel dann der Ausgleich durch einen Kopfball von S. Leibold. Die Partie verlief weiter ausgeglichen und man merkte wie die Kräfte der Schechinger nachließen. Straßdorf nutzte das geschickt aus und erzielte in der 87. und 90. Minute die Treffer zum 1:3 Endstand. Der FC Schechingen beendet die Saison auf einem sehr guten 4. Tabellenplatz mit 50 Punkten. Ein besonderer Dank gilt den zahlreichen Fans für die fantastische Unterstützung! Sie machten die Auswärtsspiele zu Heimspielen.
... See MoreSee Less

View on Facebook

4 months ago

FC Schechingen e.V.

Der FC Schechingen lädt auch dieses Jahr wieder zum Gartenfest ein. Dieses Jahr wird es neben dem klassischen Elfmeterschießen auch ein Einlagespiel der B-Juniorinnen aus Ellwangen geben. ... See MoreSee Less

View on Facebook

4 months ago

FC Schechingen e.V.

29. Spieltag Kreisliga B2
SV Hussenhofen - FC Schechingen II 5:1 (2:0)

Gegen den Tabellenführer aus Hussenhofen zeigte unsere zweite Mannschaft eine couragierte Leistung, jedoch konnte man mit der Qualität des SVH nicht mithalten. Schon nach 11 Minuten gelang der Heimelf der Führungstreffer zum 1:0. Schechingen kämpfte danach stark und kam das ein oder andere Mal gefährlich in den gegnerischen Sechzehner. Eine zwingende Torchance blieb aber aus. Hussenhofen dominierte das Spiel und beherrschte Ball und Gegner. In der 42. Minute trafen sie dann zum 2:0. Auch nach der Halbzeit sahen die Zuschauer dasselbe Bild. Hussenhofen mit viel Ballbesitz, Schechingen engagiert und kämpfend. Hussenhofen steigerte noch einmal das Tempo und konnte bis zur 63. Minute auf 5:0 erhöhen. K. Tuscher erzielte in der 87. Minute noch den Ehrentreffer per Elfmeter zum 5:1. Der SV Hussenhofen ist durch diesen Sieg Meister der Kreisliga B. Der FC Schechingen gratuliert herzlich! Am letzten Spieltag kommt es noch zum Derby zwischen Schechingen und Eschach. Mit einem Sieg könnte man die Saison zufrieden beenden!

Vorschau:
FC Schechingen II – 1.FC Eschach
So. 02.06.2019, 13.00 Uhr
... See MoreSee Less

View on Facebook

4 months ago

FC Schechingen e.V.

29. Spieltag Kreisliga A1
TSGV Waldstetten II – FC Schechingen 2:1 (0:1)

Dem FC Schechingen gingen zum Saisonende die Kräfte aus. Sowohl die erste als auch die zweite Mannschaft litt unter Spielermangel. Es war eine ausgeglichene Partie mit einem guten spielerischen Niveau. Beide Mannschaften konnten sich Chancen erspielen. Waldstetten war vor allem durch sein schnelles Umschaltspiel gefährlich. In der 32. Minute ging dann der FC in Führung. Eine Flanke nahm A. Abele am langen Pfosten an und schloss sicher ins kurze Eck ab. Mit diesem Ergebnis ging es dann in die Halbzeit. Kurz nach der Halbzeit konnte Waldstetten ausgleichen. Ein Freistoß auf den langen Pfosten konnte per Kopf zum Ausgleich genutzt werden. Schechingen hatte noch mehrere Möglichkeiten auf die Führung, doch das nötige Glück fehlte. Zu allem Überfluss bekam man eine unberechtigte gelb-rote Karte in der 80. Minute. Schechingen versuchte nochmal alles. Waldstetten nutze nun die freien Räume und trafen per Konter zum 2:1 Sieg. Kommenden Sonntag geht es im letzten Spiel zuhause gegen den Tabellendritten aus Straßdorf. Mit einem Sieg schließt der FC die Saison auf dem 3. Tabellenplatz ab.

Vorschau:
FC Schechingen – TV Straßdorf
So. 02.06.2019, 15.00 Uhr
... See MoreSee Less

View on Facebook

4 months ago

FC Schechingen e.V.

A-Jugend SGM Abtsgmünd/Schechingen/Hohenstadt

Zu einem echten Endspiel um die Meisterschaft der A-Junioren Bezirksstaffel kommt es am Samstag 01.06. um 16:00 Uhr auf dem Sportplatz in Schechingen.
Als Tabellenerster mit 1 Punkt Vorsprung trifft unsere SGM auf den schärfsten Verfolger, die SGM Sontheim/Hermaringen. Da auch die SGM Juniorteam Rems mit 1 Punkt und die SG Bettringen mit 2 Punkten Rückstand noch im Meisterschaftsrennen liegen, sicher ein sehr interessantes Spiel für alle Fußballbegeisterten. Durch einen Sieg wäre man sicher Meister und könnte somit den größten Erfolg unserer SGM feiern. Über eine lautstarke Unterstützung würden sich die Jungs um die Trainer Sonja Krauter, Daniel Beck und Jonas Groß riesig freuen
... See MoreSee Less

View on Facebook

4 months ago

FC Schechingen e.V.

28. Spieltag Kreisliga B2
TSV Ruppertshofen - FC Schechingen II 1:1 (1:0)

Die zweite Mannschaft erkämpfte sich einen Punkt gegen die Gäste aus Ruppertshofen. Schechingen hatte zu Beginn mehr Ballbesitz und beherrschte das Spiel. Gefährliche Torchancen konnte man sich leider nicht erspielen. Die sehr passiven Gäste nutzten jedoch die Schechinger Fehler im Aufbauspiel eiskalt aus und erzielten in der 25. Minute die Führung. Bis zur Halbzeit blieb es bei wenigen Torchancen auf beiden Seiten. Nach der Halbzeit fand der FC besser ins Spiel. Es dauerte bis zur 64. Minute, ehe der Ausgleichstreffer gelang. Eine Flanke von H. Groß vollendete F. Rizzi mit dem Kopf zum verdienten Ausgleich. Danach gab es auf beiden Seiten hochkarätige Chancen zur Führung, die jeweils vergeben wurden. Am Ende ein gerechtes Unentschieden für beide Mannschaften, aufgrund der vergebenen Torchancen in Halbzeit 2.

Vorschau:
SV Hussenhofen – FC Schechingen II
So. 26.05.2019, 15.00 Uhr
... See MoreSee Less

View on Facebook

4 months ago

FC Schechingen e.V.

28. Spieltag Kreisliga A1
FC Schechingen – TSV Essingen II 0:0 (0:0)

Es war ein gutes Spiel von beiden Mannschaften, mit hohem Tempo, vielen Zweikämpfen und sauberen Spielzügen. Die erste gute Möglichkeit hatte der TSV mit einem Kopfball an die Latte. Schechingen kam immer besser ins Spiel und erspielte sich gute Möglichkeiten. Immer wieder war es ein langer Ball über die Abwehr, der zu Torchancen führte, die leider nicht genutzt wurden. Nach der Halbzeit war Schechingen das dominierende Team. Doch leider wurden beste Möglichkeiten vergeben, die für die verdiente Führung gesorgt hätten. Essingen spielte gut mit, war aber im letzten Drittel zu harmlos. Bei diesem Spielstand blieb es, obwohl Schechingen ein deutliches Chancenplus auf seiner Seite hatte.

Vorschau:
TSGV Waldstetten II – FC Schechingen
So. 26.05.2019, 13.00 Uhr
... See MoreSee Less

View on Facebook

5 months ago

FC Schechingen e.V.

26. Spieltag Kreisliga A1
FC Schechingen – TV Herlikofen 2:0 (1:0)

Wieder spielte unser FC Schechingen zu Null. Schechingen begann mit viel Druck und zwang die gegnerische Verteidigung immer wieder zu Fehlern. In der 21. Minute bekam Schechingen einen Elfmeter zugesprochen. M. Zoller konnte nur mit einem Foul im Sechzehner aufgehalten werden. T. Schäfer verwandelte sicher links oben. Immer wieder gelang es der Heimmannschaft über außen durchzubrechen und gefährlich in die Mitte zu spielen. Die letzte Genauigkeit fehlte allerdings. Auch Herlikofen hatte während einer Schechinger Schwächephase die Chance auf den Ausgleich, doch M. Maier war hellwach im Tor. Nach der Halbzeit hatte Schechingen mehr Ballbesitz und die besseren Torchancen. Ein Fallrückzieher von Leibold traf nur den Pfosten, ein Freistoß von T. Schäfer wurde glänzend pariert. In der 70. Minute war es wieder T. Schäfer, der per Foulelfmeter traf.Herlikofen versuchte nochmal alles, doch die letzte Konsequenz fehlte im Abschluss. Mit diesem Sieg konnte man sich weiterhin vorne festsetzen und ist nun punktgleich mit dem Tabellenzweiten.

Vorschau:
TSV Mutlangen – FC Schechingen
So. 12.05.2019, 15.00 Uhr
SV Frickenhofen – FC Schechingen II
So. 12.05.2019, 15.00 Uhr
... See MoreSee Less

View on Facebook

5 months ago

FC Schechingen e.V.

26. Spieltag Kreisliga B2
FC Schechingen II – TSV Bartholomä 3:2 (1:0)

Es war ein ausgeglichenes Spiel mit dem glücklicheren Ende für unseres zweite Mannschaft. Während der ersten Hälfte kamen beide Mannschaften nur sehr selten vors Tor. Schechingen hatte eine gute Chance in der 20. Minute, doch verzog man aus kurzer Distanz. Mehr Gefahr wurde durch Standardsituationen ausgestrahlt. So passierte der Führungstreffer für den FC in der 42. Minute. Ein Freistoß wurde vom gegnerischen Abwehrspieler ins eigene Tor geköpft. Nach der Halbzeit verschlief Schechingen komplett. Bartholomä drehte das Spiel innerhalb von 10 Minuten auf 1:2. Doch Schechingen zeigte eine tolle Moral. Man konnte Druck auf den Gegner ausüben und so dauerte es bis zur 82. Minute, ehe D. Krull den Ausgleichstreffer erzielte. Schechingen versuchte nochmal alles und belohnte sich für den Aufwand. In der Nachspielzeit traf F. Frank mit einem wuchtigen Schuss zum etwas Glücklichen 3:2.
... See MoreSee Less

View on Facebook

5 months ago

FC Schechingen e.V.

1.FC Stern Mögglingen – FC Schechingen 0:1 (0:0)

Das Nachholspiel gegen Stern Mögglingen gewann unsere Mannschaft knapp mit 0:1. Es war von Beginn an ein zähes Spiel, bei dem sich beide Mannschaften schwertaten, gute Chancen zu kreieren. Nach ca. 20 Minuten hatte Schechingen die Doppelchance zur Führung. Erst konnte der Torwart parieren, der Nachschuss wurde dann auf der Linie geklärt. Bis zur Halbzeit geschah nichts zwingendes mehr. Während der zweiten Halbzeit kam Mögglingen immer besser ins Spiel. Die erspielten Torchancen konnte unser Torwart, M. Maier, stark parieren. In der 72. Minute erzielte P. Schmid das erlösende 0:1. Eine Flanke von der rechten Seite fiel unhaltbar ins lange Eck. Mögglingen warf anschließend alles nach vorne, doch die Schechinger Defensive hielt dem Druck stand. Mit diesen 3 Punkten rückten die Schechinger auf den 3. Tabellenplatz vor.
... See MoreSee Less

View on Facebook

5 months ago

FC Schechingen e.V.

22. Spieltag Kreisliga A1
FC Schechingen – VFL Iggingen 1:0 (0:0)

Bei einem zähen Fußballspiel avancierte D. Beck zum Matchwinner für den FC Schechingen. Iggingen agierte von Beginn an passiv und stand tief in der eigenen Hälfte. Schechingen hatte dadurch mehr Ballbesitz, tat sich aber schwer ins letzte Drittel zu gelangen. Es gab nur wenige Torchancen, aber wenn, dann auf Seiten des FCS. In der 30 Minute rettete für Iggingen der Pfosten, nach einem Schuss aus kurzer Distanz. Iggingen konnte zur Halbzeit lediglich zwei Fernschüsse verbuchen. Nach der Halbzeit steigerten sich beide Mannschaften. Die besseren Chancen hatte jedoch der FC, der dreimal aus kürzester Distanz am gegnerischen Torwart scheiterte. Auch Iggingen kam nach einer schnellen Kombination zu einer guten Möglichkeit, doch M. Maier im Schechinger Tor parierte stark. Es dauerte bis zur 85. Minute, ehe D. Beck zur Führung traf. Aus guten 20 Metern traf er per Dropkick ins lange Eck. Unhaltbar für den Igginger Torwart. In Summe ein verdienter Sieg für den FC. Kommenden Samstag kommt es zum Spitzenspiel gegen den Tabellenzweiten aus Heubach.

Vorschau
FC Schechingen – TSV Heubach
Sa. 20.04.2019, 15.30 Uhr
FC Schechingen II – TSV Heubach II
Sa. 20.04.2019, 13.30 Uhr
FC Durlangen – FC Schechingen
Mo. 22.04.2019, 15.00 Uhr
TSV Leinzell – FC Schechingen II
Mo. 22.04.2019, 15.00 Uhr
... See MoreSee Less

View on Facebook

5 months ago

FC Schechingen e.V.

22. Spieltag Kreisliga B2
FC Schechingen II – VFL Iggingen II 2:0 (1:0)

Ein verdienter Sieg für unsere zweite Mannschaft. Von Anfang an hatte die Heimelf mehr Ballbesitz und kam vor allem über die schnellen Außen zu Torchancen. Iggingen stand sehr passiv und harmlos in ihrer eigenen Hälfte. Torchancen der Gäste konnten durch eine gute Defensivleistung verhindert werden. Bis zur Führung dauerte es 44 Minuten. Eine Flanke von A. Abele konnte M. Ziegler am zweiten Pfosten erfolgreich über die Linie drücken. Auch während der zweiten Halbzeit blieb Schechingen die spielbestimmende Mannschaft. Immer wieder kam man über außen gefährlich vors Tor. Leider zeigte man zu oft Nerven und konnte beste Chancen nicht verwerten. Iggingen blieb weiterhin ohne nennenswerte Torchance. In der 80. Minute fiel dann das erlösende 2:0. Nach einem schönen Dribbling schob A. Abele den Ball am Torwart vorbei ins Tor. Mit diesem Sieg kann man mit Selbstbewusstsein in den Osterspieltag starten.

Vorschau
FC Schechingen – TSV Heubach
Sa. 20.04.2019, 15.30 Uhr
FC Schechingen II – TSV Heubach II
Sa. 20.04.2019, 13.30 Uhr
FC Durlangen – FC Schechingen
Mo. 22.04.2019, 15.00 Uhr
TSV Leinzell – FC Schechingen II
Mo. 22.04.2019, 15.00 Uhr
... See MoreSee Less

View on Facebook

5 months ago

FC Schechingen e.V.

21. Spieltag Kreisliga B2
TV Heuchlingen II – FC Schechingen II 2:1 (0:1)

Unsere zweite Mannschaft verlor leider das Derby gegen Heuchlingen nach einem drastischen Leistungsabfall in der 2. Halbzeit. Schechingen startete gut in die Partie und hatte leichte Feldvorteile. Der Führungstreffer für den FC fiel bereits in der 9. Minute. Ein schöner Spielzug über die Mitte legte M. Wentenschuh auf M. Groß quer, der aus kurzer Distanz traf. Auch danach hatte man noch eine gute Chance um auf 0:2 zu erhöhen, aber vergab diese leider. Heuchlingen hatte die Möglichkeit auf den Ausgleich, doch E. Fischer im Schechinger Tor konnte den Elfmeter stark parieren. Nach der Halbzeit hatte Schechingen dann noch die Chance zum 0:2, doch der Elfmeter wurde über die Latte geschossen. Danach ließ Schechingen komplett nach und Heuchlingen nahm das Heft in die Hand. In der 64. Minute gelang dem Gastgeber der Ausgleich. Keine 5 Minuten später konnten diese sogar mit 2:1 in Führung gehen. Erst in den letzten 5 Minuten bäumte sich Schechingen noch etwas auf und kam gefährlich vors Tor. Die letzte Chance auf den Ausgleich wurde aber vergeben. Eine verdiente Niederlage im Derby aufgrund der schwachen 2. Halbzeit.

Vorschau
FC Schechingen II – VFL Iggingen II
So. 14.04.2019, 13.00 Uhr
... See MoreSee Less

View on Facebook

5 months ago

FC Schechingen e.V.

21. Spieltag Kreisliga A1
TSV Großdeinbach – FC Schechingen 1:1 (0:0)

Das Freitagabendspiel gegen den Tabellenführer fand keinen Sieger und endete mit 1:1. Schechingen begann auf dem kleinen Rasenplatz in Großdeinbach mit viel Druck und Tempo. Man zwang den Gegner in der eigenen Hälfte zu Fehlern und konnte daraus Torchancen erspielen. Doch leider gelang es in der ersten Halbzeit nicht, das verdiente 0:1 zu erzielen. Großdeinbach blieb harmlos und war nur über Standardsituationen gefährlich. Nach der Halbzeit wurden die Gastgeber stärker und die Partie verlief zunächst ausgeglichen. In der 65. Minute gelang dem FC der Führungstreffer. Ein Freistoß aus halblinker Position wurde von S. Leibold direkt verwandelt. Die Deinbacher kamen nun auch zu Chancen. Immer wieder waren es Freistöße aus dem Halbfeld, die gefährlich vor dem Schechinger Tor landeten. In der 78. Minute gelang der Heimelf der Ausgleich durch einen Elfmeter. Nach dem Ausgleich hatten beide Mannschaften noch die Chance auf den Sieg, nutzten diese aber nicht. Betrachtet man beide Halbzeiten, so war es ein gerechtes Unentschieden.

Vorschau
FC Schechingen – VFL Iggingen
So. 14.04.2019, 15.00 Uhr
... See MoreSee Less

View on Facebook

6 months ago

FC Schechingen e.V.

20. Spieltag Kreisliga A1
1. FC Germania Bargau II– FC Schechingen 1:3 (0:2)

Der neunte Sieg im zehnten Spiel für den FC Schechingen. Gegen die abstiegsbedrohten Gastgeber war es von Beginn an ein schweres Spiel. Beide Mannschaften waren gut in den Zweikämpfen, wodurch das spielerische Niveau nicht das beste war. Die erste gute Chance hatten die Bargauer durch einen Kopfball an den Pfosten. Danach hatte Schechingen mehr vom Spiel und belohnte sich sofort. Ein schöner Pass von M. Klenk in die Spitze konnte S. Leibold zum 0:1 abschließen. In der 32. Minute gelang dann das 0:2. Wieder war es M. Klenk, der auf P. Schmid querlegte und dieser erfolgreich traf. Nach der Halbzeit war es dann eine ausgeglichene Partie. Gefährliche Möglichkeiten für die Gäste gingen häufig von Standardsituationen aus. In der 70. Minute gelang den Bargauern dann der Anschlusstreffer durch einen direkt verwandelten Freistoß. Doch Schechingen schlug bereits in der 75. Minute zurück. Nach einem langen Ball legte M. Klenk vor dem Tor quer, wo J. Ziegler aus 15 Metern ins leere Tor traf. Ein verdienter Sieg für den FC. Kommenden Freitag geht es zum Tabellenführer nach Großdeinbach. Die zweite Mannschaft bestreitet am Sonntag das Derby gegen Heuchlingen.

Vorschau
TSV Großdeinbach – FC Schechingen
Fr. 05.04.2019, 19.00 Uhr
TV Heuchlingen II – FC Schechingen II
So. 07.04.2019, 13.00 Uhr
... See MoreSee Less

View on Facebook

6 months ago

FC Schechingen e.V.

19. Spieltag Kreisliga A1
FC Schechingen – SG Bettringen II 4:0 (3:0)

Schechingen gewann verdient gegen den Tabellenzweiten aus Bettringen. Schon nach 7 Minuten konnte S. Leibold nur mit einem Foul im gegnerischen Sechzehner gestoppt werden. Den fälligen Elfmeter verwandelte T. Schäfer zum 1:0. Schechingen stand defensiv sehr gut und schaltete über schnelles Passspiel gut um. Eine dieser Umschaltaktionen konnte M. Klenk in der 13. Minute zum 2:0 abschließen. Ein schöner Lupfer aus 16 Metern. Bettringen steigerte sich leicht, konnte aber keine gefährlichen Chancen erspielen. Nur durch Standards kamen sie vor das Schechinger Tor. Kurz vor der Halbzeit traf Schechingen zum wichtigen 3:0. Wieder war es T. Schäfer, der mit vollem Risiko aus 16 Metern traf. Nach der Halbzeit ließ das Tempo nach. Bettringen konnte sich etwas mehr Spielanteile erarbeiten, gefährliche Chancen entstanden daraus aber nicht. In der 65. Minute gab es dann wieder einen Elfmeterpfiff gegen die Bettringer. Wieder war es S. Leibold, der vom gegnerischen Torwart nur per Foul gestoppt werden konnte. Dieser bekam dafür die gelb-rote Karte. P. Groß verwandelte den Elfmeter sicher. Schechingen hatte noch weitere gute Chancen, aber nutzte diese nicht. Ein hochverdienter Sieg für den FC.

Vorschau
1. FC Germania Bargau II – FC Schechingen
So. 31.03.2019, 13.00 Uhr
... See MoreSee Less

View on Facebook

6 months ago

FC Schechingen e.V.

19. Spieltag Kreisliga B2
FC Schechingen II – SV Lautern 1:2 (1:1)

Gegen den Favoriten aus Lautern startete unsere zweite Mannschaft sehr gut. Man hatte mehr Ballbesitz und die besseren Chancen. So ging man auch verdient in der 17. Minute in Führung. Ein Freistoß verlängerte H. Groß mit dem Kopf. A. Maier stand genau richtig und traf zum 1:0. Lautern fand dann etwas besser ins Spiel, doch Schechingen hielt gut dagegen. Leider musste man dann kurz vor der Halbzeitpause den Ausgleich hinnehmen. Ein Volley aus 10 Metern hielt E. Fischer überragend, doch den Abpraller staubte der Lauterner Stürmer ab. Nach der Halbzeit war es ein weiterhin ausgeglichenes Spiel. Beide Mannschaften hatten nur wenige Torchancen aus dem Spiel heraus. In der 57. Minute erzielten die Gäste den Führungstreffer. Wieder war es ein Abstauber, den die Gäste glücklich über die Linie drückten. Schechingen hatte noch die Chance auf den Ausgleich, doch diese wurde kurz vor Ende vergeben. Ein Unentschieden wäre durchaus verdient gewesen.

Vorschau
FC Schechingen II hat an diesem Wochenende spielfrei.
... See MoreSee Less

View on Facebook

6 months ago

FC Schechingen e.V.

FC Schechingen

Übungsleiter/innen bzw. Helfer/innen (ab 15 Jahren) gesucht

Für verschiedene Turngruppen (Kinderturnen) suchen wir ehrenamtliche Helfer, die Spaß am Sport und Bewegung haben.

Bei Interesse bitte wenden an: FC Schechingen, Myriam Schmid (myriam.schmid@gmx.de) oder Theresa Ziegler (res.ziegler@web.de)

Wir freuen uns auf Euch!
... See MoreSee Less

View on Facebook

6 months ago

FC Schechingen e.V.

Noch freie Plätze beim Jumping-Kurs des FC Schechingen

Ab Montag, den 01. April 2019 und Donnerstag, den 04. April 2019 wird es neue Jumping-Kursein der Sporthalle Schechingen geben.Trainerin ist Michele Schönherr aus Abtsgmünd.
Die Kurse finden insgesamt 10 Mal hintereinander, montags von 20 Uhr bis 21 Uhr (Bürgersaal in der Sporthalle) und donnerstags von 19.30 Uhr bis 20.30 Uhr (Sporthalle) statt.
Eine Anmeldung erfolgt jeweils für Montag oder Donnerstag.
Die Teilnehmerzahl ist auf 15 Personen begrenzt.
Preise für 10 aufeinanderfolgende Jumping-Kurse:

Mitglieder: 50,00 Euro
Nichtmitglieder: 80,00 Euro

Ihr habt Lust etwas Neues mit hohem Spaßfaktor auszuprobieren?
Dann meldet euch bei Theresa Ziegler (E-Mail: res.ziegler@web.de)für den neuen Jumping-Kurs an.
Wir freuen uns auf euch!
... See MoreSee Less

View on Facebook

6 months ago

FC Schechingen e.V.

SV Göggingen - FC Schechingen II 2:1 (1:1)

Leider konnte unsere zweite Mannschaft das Derby gegen den SV Göggingen nicht gewinnen. Man startete gut, hatte mehr Spielanteile und auch bessere Chancen. In der 32. Minute ging man dann verdient in Führung. Nach einem lang geschlagenen Freistoß faustete der Gögginger Torspieler den Schechinger Spieler K. Raaf an, der zum 0:1 traf. Doch schon in der 39. Minute glich die Heimmannschaft aus. Diese setzten sich auf der linken Seite durch und legten vor dem Tor quer, wo ein Gögginger Spieler freistehend traf. Nach der Halbzeit traf dann der SVG in der 47. Minute zum 2:1. Schechingen verpasste es einen Ball im Sechzehner zu klären und Göggingen traf aus spitzem Winkel. Schechingen konnte das Tempo aus der ersten Halbzeit nicht aufrechterhalten und hatte somit auch weniger vom Spiel. Torchancen waren nun Mangelware für den FC und das Spiel endete mit 2:1. Kommenden Sonntag ist der Tabellenzweite aus Lautern zu Gast.

Vorschau
FC Schechingen II – SV Lautern
So. 24.03.2019, 13.00 Uhr
... See MoreSee Less

View on Facebook

6 months ago

FC Schechingen e.V.

18. Spieltag Kreisliga A
TSB Schwäbisch Gmünd – FC Schechingen 0:2 (0:2)

Perfekter Rückrundenstart für die erste Mannschaft beim TSB Schwäbisch Gmünd. Bereits nach 3 Minuten konnte Mann durch M. Klenk in Führung gehen. Die starke Vorarbeit von P. Schmid über die linke Seite nutzte er aus und traf aus 11 Metern. Die Platzverhältnisse ließen nur wenige sehenswerte Spielzüge zu. Die Gastgeber waren vor allem durch Standards mit Rückenwind gefährlich. Auch spielerisch hatten sie leichte Vorteile,doch dieSchechinger Defensive stand sehr gut. Kurz vor der Halbzeit konnte man das wichtige 0:2 erzielen. Ein Querpass von T. Schäfer konnte S. Leibold überlegt ins lange Eck aus 18 Metern schieben. Nach der Halbzeit war Schechingen die deutlich bessere Mannschaft, verpasste es aber das 0:3 zu erzielen. Der TSB Schwäbisch Gmünd hatte kaum noch nennenswerte Torchancen und so gewannen die Gäste verdient mit 0:2.

Vorschau
FC Schechingen – SG Bettringen II
So. 24.03.2019, 15.00 Uhr
... See MoreSee Less

View on Facebook

6 months ago

FC Schechingen e.V.

17. Spieltag Kreisliga B2
1. FC Stern Mögglingen II - FC Schechingen II 2:4 (0:3)

Der zweiten Mannschaft des FC Schechingen gelang ein perfekter Rückrundenauftakt. Trotz des ungewohnten Kunstrasenplatzes und der teilweise orkanartigen Windböen legte der FCS von Beginn an mit Rückenwind los. Schon nach 10 Minuten hätte der FC in Führung gehen können, doch der Elfmeter wurde glänzend vom gegnerischen Torwart gehalten. Schechingen machte weiter Druck. Nach schönem Kombinationsspiel über die linke Seite, stand M. Wengert in der Mitte frei und traf aus rund 12 Metern zum 0:1 (24. Min.). 10 Minuten später jubelte wieder der FCS. Diesmal war es F. Kopp, der nach einer Flanke seinen Torriecher zeigte und zum 0:2 traf. Mögglingen spielte gegen den Wind und tat sich dadurch im ersten Durchgang sehr schwer. Schechingen nutzte dies weiter aus. M. Groß traf in der 43. Min zum 0:3 nach einem Querpass von M. Wengert. Nach der Halbzeit,in der 47. Minute, konnte man sogar das 0:4 erzielen. Der FC Schechingen II konterte und wieder war es F. Kopp, der per Kopfball vollendete. Der Wind legte weiter zu. Das weitere Spiel hatte kaum mehr was mit Fußball zu tun. Mögglingen fand jetzt etwas besser ins Spiel. In der 63. Min. gelang ihnen der Anschlusstreffer. Torchancen waren nun Mangelware, trotzdem gelang es der Heimmannschaft das 2:4 zu erzielen. Ein Eckball fand mithilfe des Windes direkt ins Tor. Schechingen verteidigte anschließend gut und gewann somit völlig verdient mit 2:4.
Das Spiel der 1. Mannschaft wurde aufgrund der Witterungsbedingungen abgesagt.

Vorschau
TSB Schwäbisch Gmünd – FC Schechingen
So. 17.03.2019, 15.00 Uhr
SV Göggingen – FC Schechingen II
So. 17.03.2019, 15.00 Uhr
... See MoreSee Less

View on Facebook

9 months ago

FC Schechingen e.V.

Freie Plätze beim Jumping-Kurs des FC Schechingen

Ab Montag, den 14. Januar 2019 startet wieder ein neuer Jumping-Kurs im Bürgersaal der Sporthalle Schechingen. Trainerin ist Michele Schönherr aus Abtsgmünd.
Der Kurs findet ab 14. Januar 2019 insgesamt 10 Mal montags von 20.00 Uhr bis 21.00 Uhr statt.

Die Teilnehmerzahl ist auf 15 Personen begrenzt.
Preise für 10 aufeinanderfolgende Jumping-Kurse:

Mitglieder: 50,00 Euro
Nichtmitglieder: 80,00 Euro

Ihr habt Lust etwas Neues mit hohem Spaßfaktor auszuprobieren?
Dann meldet euch bei Theresa Ziegler (E-Mail: res.ziegler@web.de) für den neuen Jumping-Kurs an.
Wir freuen uns auf euch!
... See MoreSee Less

View on Facebook

10 months ago

FC Schechingen e.V.

FC Schechingen II– TSF Gschwend0:1 (0:1)

Unserer zweiten Mannschaft fehlte an diesem Sonntag das Quäntchen Glück, um gegen die Gäste aus Gschwend zu punkten. Schon nach 7 Minuten trafen die Gschwender zum 0:1. Ein Freistoß rutschte durch die Abwehrreihen und landete glücklich im langen Eck. Gschwend hatte mehr Spielanteile, konnten daraus aber keine zwingenden Chancen erspielen. Schechingen strahlte vor allem durch Standards Gefahr aus. Auch nach der Halbzeitpause hatte Gschwend mehr Ballbesitz, aber nur wenige Torchancen. Schechingen hatte Pech, denn zweimal rettete die Latte für die Gäste. Mit etwas Glück hätte man den Ausgleich erzielen können, doch an diesem Sonntag sollte es nicht sein. Der FC Schechingen II steht zum Ende der Vorrunde mit 17 Punkten auf dem 10. Tabellenplatz.

Der FC bedankt sich bei allen Fans für die Unterstützung.
... See MoreSee Less

View on Facebook

10 months ago

FC Schechingen e.V.

16. Spieltag Kreisliga A1
FC Schechingen – SGM Hohenstadt/Untergröningen2:0 (0:0)

Der FC Schechingen revanchierte sich für die bittere Pleite im Hinspiel und gewinnt das Rückspiel verdient mit 2:0. Schechingen startete mit etwas mehr Ballbesitz. Mehrere gute Aktionen wurden über außen gespielt, doch vor dem Sechzehner zu unpräzise vollendet. Hohenstadt/Untergröningen strahlte immer wieder durch Konter Gefahr aus, die die Schechinger Abwehr jedoch gut verteidigte. Zwingende Chancen blieben auf beiden Seiten Mangelware. Nach der Halbzeit konnte einer der vielen Schechinger Standards genutzt werden. Ein Freistoß von T. Schäfer leitete L. Bopp mit dem Kopf ins lange Eck zum 1:0 (71. Min.). Danach wurden die Gäste etwas besser und kamen zu Torchancen. Schechingen ließ sich dadurch nicht beirren und konnte in der 90. Minute das 2:0 erzielen. P. Schmid legte den Ball nach einem schönen Dribbling quer zu D. Uber, der den Torwart ausschaute und ins kurze Eck traf. Schechingen gewann das Derby verdient und überwintert mit 24 Punkten auf dem 8. Tabellenplatz.
... See MoreSee Less

View on Facebook

10 months ago

FC Schechingen e.V.

15. Spieltag Kreisliga B2
FC Schechingen II– 1.FC Stern Mögglingen II 3:1 (1:1)

Unsere zweite Mannschaft zeigte an diesem Sonntag ebenfalls eine starke Leistung und gewann verdient mit 3:1. Schechingen begann gut und traf schon in der 11. Minute zum 1:0. Nach einem Ball durch die gegnerische Abwehr, konnte M. Groß frei vor dem Torwart zur Führung vollenden. Danach verflachte das Spiel und beide Mannschaften kreierten nur wenige Torchancen. Mögglingen gelang in der 28. Minute der Ausgleich. Ein Schuss aus 25 Metern schlug im Schechinger Tor ein. Bis zur Halbzeit kam es zu keinen nennenswerten Torchancen auf beiden Seiten. Nach der Halbzeit fand Schechingen besser ins Spiel und hatte ein Chancenplus auf seiner Seite. In der 52. Minute gelang der Führungstreffer. M. Ziegler setzte sich gut über außen durch, die Flanke verwandelte R. Bihlmaier aus kurzer Distanz zum 2:1. Mit der Führung im Rücken setzte man den Gegner immer wieder gut unter Druck. Nach einem Freistoß von M. Wengert in der 64. Minute, köpfte H. Groß in Torjägermanier zum 3:1 ein. Mögglingen hatte keine zwingenden Chancen bis zum Ende der Partie, somit war es ein verdienter 3:1 Sieg für den FC Schechingen II.

Vorschau:
Sonntag, 02.12.2018 um 12:00Uhr
FC Schechingen II – TSF Gschwend
... See MoreSee Less

View on Facebook

10 months ago

FC Schechingen e.V.

15. Spieltag Kreisliga A1
FC Schechingen – 1.FC Stern Mögglingen 5:1 (3:0)

Ein verdienter Sieg, durch eine starke Leistung der Schechinger Mannschaft. Das hitzige Spiel war geprägt von vielen Zweikämpfen und Fouls. Schechingen nahm den Kampf an und ging in der 12. Minute durch S. Leibold in Führung. Die Schechinger Defensive hatte die gegnerische Offensive gute im Griff und ließ kaum Torchancen zu. In der 27. Minute erhöhte P. Schmid durch ein Solo zum 2:0. Noch vor der Halbzeitpause konnte man auf 3:0 erhöhen. T. Schäfer verwandelte einen Foulelfmeter sicher in der 42. Minute. Im Gegensatz zu letzter Woche zeigten sich die Schechinger sehr effektiv. Kurz nach der Halbzeitpuase, in der 48. Minute, war es wieder T. Schäfer, der auf 4:0 erhöhte. Nach einem Schnittstellenpass konnte er aus kurzer Distanz einschieben. Nach diesem Treffer flachte das Schechinger Spiel etwas ab und Mögglingen erarbeitete sich mehr Spielanteile. In der 71. Minute verkürzten dann die Gäste auf 4:1, nach einem Freistoß.
Im direkten Gegenzug gelang dem FC ein weiterer Treffer von M. Klenk, nach einem schönen Spielzug über außen. Der FC Schechingen gewann auch in dieser Höhe verdient, gegen zu harmlose Mögglinger. Kommenden Sonntag steht das Derby gegen Hohenstadt/Untergröningen an, gegen die der FCS noch wieder etwas gutzumachen hat.

Vorschau:
Sonntag, 02.12.2018 um 14.00 Uhr
FC Schechingen–SGM Hohenstadt/Untergröningen
... See MoreSee Less

View on Facebook

10 months ago

FC Schechingen e.V.

13. Spieltag Kreisliga B2
FC SchechingenII – SV Hussenhofen 1:6 (0:4)

Gegen den Tabellenführer aus Hussenhofen sah unsere 2. Mannschaft an diesem Sonntag kein Land. Bereits nach 9 Minuten gingen die Gäste durch einen Kopfballtreffer in Führung. Bereits eine Minute später hatte der FC Glück, denn Hussenhofen verschoss einen Elfmeter. Die spielerisch starken Gäste kontrollierten das Spiel und ließen nur wenige Schechinger Chancen zu. In der 27. Minute fiel das 0:2 durch einen abgefälschten Schuss, in der 29. Minute das 0:3 durch ein Eigentor. Noch vor der Halbzeit musste man in der 43. Minute das 0:4 durch einen Kopfball hinnehmen. Nach der Halbzeit steigerte sich der FC und fand über den Kampf besser ins Spiel. Die ein oder andere Chance wurde herausgespielt, jedoch nicht genutzt. In der 80. Minute gelang den Gästen der Treffer zum 0:5. Ein Ehrentreffer gelang dem FC in der 81. Minute durch F. Kopp. Doch in der 87. Min musste man noch das 1:6 hinnehmen.
Ein auch in dieser Höhe verdienter Sieg für den SV Hussenhofen.
Kommenden Sonntag muss im Derby gegen Eschach die Leistung gesteigert werden.

Vorschau:
Sonntag, 18.11.2018 um 14:30Uhr
1. FC Eschach – FC Schechingen II
... See MoreSee Less

View on Facebook

10 months ago

FC Schechingen e.V.

13. Spieltag Kreisliga A1
FC Schechingen – TSGV Waldstetten II 2:0 (0:0)

Der 4. Sieg in Folge für den FC Schechingen. Das Spiel startete spielerisch ausgeglichen. Der FC konnte sich in der ersten 20 Minute 2-3 gute Chancen erarbeiten, doch der gegnerische Torwart oder die Querlatte verhinderten ein Tor. Nach diesen 20 Minuten wurde Waldstetten deutlich besser und riss das Spielgeschehen an sich. Schechingen hatte zeitweise Glück und konnte sich mit einem 0:0 in die Halbzeit retten. Nach der Halbzeit legte der FC einen Gang zu und setzte die gegnerische Abwehr immer mehr unter Druck. Nach 54 Minuten gelang dann der Führungstreffer. Eine Flanke von M. Zoller konnte L. Bopp per Kopfball zum 1:0 vollenden. Die Führung wurde dann in der 61. Minute durch einen verwandelten Elfmeter von T. Schäfer auf 2:0 ausgebaut. Danach hielt die Heimelf das Tempo hoch und erspielte sich weiterhin gute Chancen, die leider vergeben wurden. Das letzte Aufbäumen der Waldstetter Mannschaft, in den letzten 10 Minuten, kam jedoch zu spät. Schechingen gewann verdient mit 2:0.

Vorschau:
Sonntag, 18.11.2018 um 14.30 Uhr
TV Straßdorf - FC Schechingen
... See MoreSee Less

View on Facebook

10 months ago

FC Schechingen e.V.

12. Spieltag Kreisliga B2
TSV Ruppertshofen - FC Schechingen II 0:0 (0:0)

Der FC Schechingen II brachte letzten Sonntag einen Punkt aus Ruppertshofen mit nach Hause. Es war von Beginn an ein Spiel auf Augenhöhe und ein 0:0 der besseren Sorte. Beide Mannschaften schenkten sich nichts auf dem kleinen Rasenplatz in Ruppertshofen. Sowohl Schechingen als auch Ruppertshofen hatten sehr gute Chancen. Beiden versagten jedoch die Nerven vor dem gegnerischen Tor. Auch nach der Halbzeit war es dasselbe Bild. Viele Zweikämpfe im Mittelfeld und gut Torchancen auf beiden Seiten. Doch an diesem Tag wollte es beiden Mannschaften nicht gelingen, ein Tor zu erzielen. Ein gerechtes Remis, aufgrund der mangelhaften Chancenauswertung.
Kommenden Sonntag ist der Tabellenführer aus Hussenhofen zu Gast.

Vorschau:
Sonntag, 11.11.2018 um 12:30Uhr
FC Schechingen II – SV Hussenhofen
... See MoreSee Less

View on Facebook

10 months ago

FC Schechingen e.V.

12. Spieltag Kreisliga A1
TSV Essingen II - FC Schechingen 1:3 (1:1)

Der dritte Sieg in Folge für den FC Schechingen. Dabei begann das Spiel gänzlich schlecht. Bereits in der 3. Minute erzielten die Essinger das 1:0 durch einen platzierten Schuss aus 16 Metern. Das Spiel war ausgeglichen, mit vielen Szenen im Mittelfeld. In der 12. Minute glich der FCS aus. Ein Ballgewinn im Mittelfeld wurde direkt in die Spitze gespielt, wo J. Ziegler allein vor dem Torwart einschob. Beide Mannschaften hatten noch gute Chancen bis zur Halbzeit, nutzten diese jedoch nicht. Nach der Halbzeitpause steigerte sich der FCS deutlich und übernahm das Spielgeschehen. In der 62. Minute ging man dann mit 1:2 in Führung. Ein Eckball von T. Schäfer konnte S. Leibold per Volley erfolgreich abschließen. Es dauerte bis zur 79. Minute, ehe man das 1:3 erzielen konnte. Nach einem Ballgewinn im Mittelfeld überraschte S. Leibold den gegnerischen Torwart mit einem zielsicheren Schuss aus 45 Metern ins Tor.
Ein verdienter Sieg für den FC Schechingen.

Vorschau:
Sonntag, 11.11.2018 um 14.30 Uhr
FC Schechingen – TSGV Waldstetten II
... See MoreSee Less

View on Facebook

11 months ago

FC Schechingen e.V.

10. Spieltag Kreisliga B2
TSV Bartholomä – FC Schechingen II 3:2 (0:1)

Was für eine bittere Niederlage für den FC Schechingen II. Dabei begann das Spiel zugunsten des FC’s. Bereits nach 7 Minuten gelang der Führungstreffer. Eine schöne Einzelaktion von M. Groß über die rechte Seite schloss er aus ca. 10 Metern zum 0:1 ab. Schechingen war nun die spielbestimmende Mannschaft und hatte das Geschehen im Griff. Bartholomä strahlte kaum Gefährlichkeit aus. Weitere gute Chancen erspielten sich die Gäste auf dem ungewohnten Kunstrasen, die jedoch nicht genutzt werden konnten. So dauerte es bis zur 80. Minute, ehe der FC das 0:2 erzielen konnte. M. Ziegler wurde über einen langen Ball nach außen geschickt, legt im gegnerischen Sechzehner quer und F. Kopp schloss zum 0:2 ab.Doch dann kam es knüppeldick für den FC. Man agierte nicht mehr konsequent genug, was Bartholomä sofort bestrafte. Innerhalb der letzten 10 Minuten schoss Bartholomä 3 Tore. Eine äußerst unglückliche Niederlage, da man 80 Minuten lang die klar bessere Mannschaft war.

Vorschau:
Sonntag, 28.10.2018 um 13.00 Uhr
FC Schechingen II – SV Frickenhofen
... See MoreSee Less

View on Facebook

11 months ago

FC Schechingen e.V.

10. Spieltag Kreisliga A1
TV Herlikofen – FC Schechingen1:2 (0:1)

Endlich mal wieder einen Sieg für den FC, der seit 2015 nicht mehr gegen Herlikofen gewinnen konnte. Beide Mannschaften übten von Beginn an viel Druck auf die gegnerische Abwehr aus, wobei Herlikofen die erste gute Chance nach 4 Minuten vergab. Schechingen löste viele Aktionen spielerisch geschickt und strahlte immer wieder über die Außenbahnen Gefahr aus. Der Führungstreffer fiel dann in der 42. Minute. S. Leibold traf per direkten Freistoß aus 18 Metern. Nach der Halbzeit legte Herlikofen einen Zahn zu und kam immer wieder zu gefährlichen Aktionen im Schechinger Strafraum. Nach 68 Minuten traf Herlikofen dann zum Ausgleich. Ein langer Ball wurde gut im Strafraum verarbeitet und eiskalt verwandelt. Doch dieses Mal hatte Schechingen das Glück auf seiner Seite und konnte bereits nach 72 Minuten den alten Spielstand wiederherstellen. Eine schöne Kombination über die rechte Außenbahn konnte P. Groß wenige Meter vor dem Tor vollenden. Die letzten 15 Minuten waren geprägt von viele Zweikämpfen und Fouls, doch der FC ließ sich die 3 Punkte nicht mehr nehmen. Weiter so Männer!

Vorschau:
Sonntag, 28.10.2018 um 15.00 Uhr
FC Schechingen – TSV Mutlangen
... See MoreSee Less

View on Facebook

11 months ago

FC Schechingen e.V.

8. Spieltag Kreisliga B2
VFL Iggingen II - FC Schechingen II 1:4 (0:0)

Ein klarer Sieg für unsere 2. Mannschaft. Während der ersten Halbzeit hatten die Schechinger leichte Feldvorteile, aber keine wirklich zwingende Torchance. Iggingens Offensive hatte man im Griff und ließ nur wenige Möglichkeiten zu. Auf die erste Halbzeit mit nur wenigen Highlights folgte die zweite mit zahlreichen Chancen. Nach 49. Minuten ging der FC Schechingen mit 0:1 in Führung. Der Igginger Torwart wurf M.Ziegler den Ball direkt in die Füße, dieser musste nur noch einschieben. Bereits 3 Minuten später war es wieder M. Ziegler, der zum 0:2 traf. Eine Flanke prallte im Sechzehner ab und M. Ziegler traf aus kurzer Distanz. Schechingen spielte nun ruhiger und hatte mehr Ballbesitz. So dauerte es bis zur 75. Minute, ehe man das 0:3 erzielen konnte. M. Groß kam im Sechzehner an den Ball und schlug ihn aus der Drehung in den Winkel. Das 0:4 folgte dann in der 79. Minute. R. Herbst köpfte das Leder nach einem Freistoß ins Igginger Tor. Schechingen verwaltete nun das Ergebnis. In der Nachspielzeit erzielten die Igginger noch den Ehrentreffer durch einen direkten Freistoß.
Ein völlig verdienter Sieg für den FCS!

Vorschau:
Sonntag, 14.10.2018 um 13.00 Uhr
FC Schechingen II – TSV Böbingen II
... See MoreSee Less

View on Facebook

11 months ago

FC Schechingen e.V.

8. Spieltag Kreisliga A1
VFL Iggingen– FC Schechingen 1:0 (0:0)

Wieder keine Punkte für den FCS. Gegen den Tabellennachbarn aus Iggingen verlor man unverdient mit 0:1. Bereits von Anfang an waren die Schechinger aggressiver und bissiger und gewannen dadurch viele Zweikämpfe. Mehrere gute Möglichkeiten auf ein Tor wurden leider vergeben. So war es 2-mal die Latte, die für Iggingen rettete. Iggingen hatte während der ersten Hälfte nur eine gute Torchance, die wenige Meter vor dem Tor vergeben wurde. Auch in der zweiten Halbzeit war Schechingen die spielbestimmende Mannschaft. Doch Iggingen schlug nach 50 Minuten eiskalt zu. Eine Flanke konnte nicht geklärt werden und gelang über mehrere Umwege vor die Füße des Igginger Stürmers, der aus ca. 5 Metern traf.Schechingen drängt nun weiter auf den Ausgleich. Gute Chancen folgten, doch vergab freistehend mit Kopf oder Fuß vor dem gegnerischen Tor. Wieder gelang es nicht die Chancen in Tore umzumünzen. Einsatz und Wille war aber jedem Spieler anzusehen!
Kommenden Sonntag geht es gegen Böbingen, die ebenfalls unten in der Tabelle stehen. Hier müssen wieder 3 Punkte her.

Vorschau:
Sonntag, 14.10.2018 um 15.00 Uhr
FC Schechingen – TSV Böbingen
... See MoreSee Less

View on Facebook

12 months ago

FC Schechingen e.V.

7. Spieltag Kreisliga A1
FC Schechingen– TSV Großdeinbach1:2 (0:1)

Eine knappe Niederlage gegen die Gäste aus Großdeinbach. Schechingen startete besser ins Spiel und setzten die Deinbacher immer wieder in deren Hälfte unter Druck. Die daraus resultierende Ballgewinne konnte man jedoch nicht in Tore ummünzen. Nach ca. 20 Minuten kamen dann die Gäste immer besser ins Spiel und erarbeiteten sich einige Torchancen, vor allem durch lange Bälle. In der 25. Minute gelang Deinbach dann der Führungstreffer durch einen Freistoß. Schechingen versuchte weiterhin Druck zu machen, blieb aber im letzten Drittel zu ungenau und ungefährlich. Nach der Halbzeit wurde weiterhin mit langen Bällen auf beiden Seiten gespielt. In der 70. Minute gelang den Gästen ein weiterer Treffer. Nach einem Schechinger Ballverlust im Mittelfeld konterten die Gäste blitzschnell und schlossen nach einem Querpass im Sechzehner zum 0:2 ab. In der 85. Minute verkürzte Schechingen durch einen Kopfballtreffer von F. Rizzi auf 1:2. Schechingen wollte noch unbedingt den Ausgleich erzielen, doch wurden zwei sehr gute Chancen in der Nachspielzeit vergeben. Ein nicht unverdienter Sieg für die Gäste aus Deinbach.

Vorschau:
Sonntag, 07.10.2018 um 15.00 Uhr
VFL Iggingen – FC Schechingen
... See MoreSee Less

View on Facebook

12 months ago

FC Schechingen e.V.

7. Spieltag Kreisliga B2
FC Schechingen II – TV Heuchlingen II 0:4 (0:3)

Eine sehr bittere aber verdiente Niederlage im Derby gegen Heuchlingen. Heuchlingen war von Beginn an die bessere Mannschaft und kam öfters durch lange Bälle zu sehr guten Torchancen. Immer wieder setzten sie sich über die Außenbahnen durch und legten gefährlich im Schechinger Sechzehner quer. Nach diesem Schema fiel das 0:1 (17. Minute). Bereits in der 22. Minute erhöhten die Gäste auf 0:2 nach einem Schechinger Ballverlust an der Mittellinie.Schechingen fand keine Lösung gegen die tief stehenden Heuchlinger und kamen somit auch zu keinen Torchancen. Heuchlingen machte dann schon in der 38. Minute den Sack zu. Wieder kamen die Gäste über außen durch. Die Flanke wurde dann per Kopf verwertet. Nach der Halbzeit schaltete Heuchlingen einen Gang zurück und Schechingen kam besser ins Spiel. Das Aufbäumen dauerte aber nur kurz an. Heuchlingen verwaltete das Ergebnis gut und konnte in der 71. Minute noch das 0:4 erzielen. Ein auch in dieser Höhe verdienter Sieg für die Gäste aus Heuchlingen.

Vorschau:
Sonntag, 07.10.2018 um 13.00 Uhr
VFL Iggingen II – FC Schechingen II
... See MoreSee Less

View on Facebook

1 years ago

FC Schechingen e.V.

5. Spieltag Kreisliga A1
SG Bettringen II – FC Schechingen5:0 (2:0)

Wieder keine Punkte für den FC. Auch wenn das Ergebnis sehr hoch ausgefallen ist, das Engagement und die Leidenschaft haben an diesem Tag gestimmt. Leider ging man in der ersten Halbzeit mit zwei sehr unglücklichen Toren in Rückstand. Eines in der 22. Minute durch einen abgefälschten Schuss, das zweite in der 43. Minute durch einen Kopfballtreffer. Auch der FC hatte Chancen auf den Anschluss, doch war man zu harmlos vor dem gegnerischen Tor. Nach der Halbzeit drückte der FC auf den Anschlusstreffer, der leider nicht gelingen wollte. Bettringen machte in der 85. Minute mit dem 3:0 den Sack zu. Schechingen ließ die Köpfe hängen und kassierte in der Nachspielzeit noch zwei weitere Gegentore.

Vorschau:
Sonntag, 23.09.18 um 15:00 Uhr
FC Schechingen – FC Germania Bargau II
... See MoreSee Less

View on Facebook

1 years ago

FC Schechingen e.V.

5. Spieltag Kreisliga B2
SV Lautern – FC Schechingen II 5:1 (3:0)

Gegen den Favoriten aus Lautern konnte unsere zweite Mannschaft leider keine Punkte entführen. Lautern war von Beginn an die spielerisch bessere Mannschaft und riss das Spielgeschehen an sich. Schechingen verteidigte kompakt, musste jedoch in der 17. Minute das 1:0 durch einen Schuss aus 20m hinnehmen. Auch das 2:0 (31 Min.) und das 3:0 (38. Min.) fielen durch Distanzschüsse der Lauterner. Schechingen kam immer wieder durch Standards gefährlich vor das gegnerische Tor, es fehlte jedoch die Genauigkeit beim Abschluss. Nach der Halbzeit dasselbe Bild. Lautern war spielbestimmend, Schechingen konzentrierte sich auf die Defensive. In der 48. Minute gelang der Heimmannschaft das 4:0 nach einem Getümmel im Schechinger Strafraum. M. Kurz erzielte in der 74. Minute noch den Ehrentreffer durch einen Schuss aus 16 Metern. Lautern erarbeitete sich weitere Chancen und konnte in der 80. Minute das 5:1 erzielen.

Vorschau:
Sonntag, .23.09.18
FC Schechingen II hat spielfrei
... See MoreSee Less

View on Facebook

1 years ago

FC Schechingen e.V.

4. Spieltag Kreisliga A1
FC Schechingen – TSB Schwäbisch Gmünd0:5 (0:2)

Das Ergebnis spricht für sich. Schechingen verlor gegen die in allen Belangen besseren Gmünder mit 0:5. Die ersten 20 Minuten spielte der FC noch sehr gut mit und hatte auch einige sehr gute Chancen. Jedoch brachten mehrere individuelle Fehler den TSB besser ins Spiel und ging in der 25. Minute in Führung. Keine zwei Minuten später fiel bereits das 0:2. Schechingen hörte auf Fußball zu spielen. Keine Zweikämpfe wurden angenommen, wenig Laufbereitschaft und somit fielen die weiteren Tore in regelmäßigen Abständen. Eine sehr schwache Mannschaftsleistung.

Vorschau:
Sonntag, 16.09.18 um 13:00 Uhr
SG Bettringen II – FC Schechingen
... See MoreSee Less

View on Facebook

1 years ago

FC Schechingen e.V.

4. Spieltag Kreisliga B2
FC Schechingen II– SV Göggingen 3:2 (2:0)

Die zweite Mannschaft machte es an diesem Sonntag deutlich besser und gewann das Derby mit 3:2. Gegen den Kreisliga A Absteiger konnte man von Anfang an gut mithalten und hatte sogar die besseren Chancen. In der 18. Minute erzielte F. Kopp den Führungstreffer durch einen souverän verwandelten Elfmeter. Göggingen war anschließend immer noch zu harmlos. Dies wurde in der 29. Minute durch einen Kunstschuss aus ca. 40 Metern durch M. Kurz zum 2:0 bestraft. Bis zur Halbzeit passierte auf beiden Seiten nicht mehr viel. Nach der Halbzeit legten die Gögginger einen Gang zu und drückten auf den Anschluss. Dieser gelang ihnen in der 56. Minute. 20 Minuten später glichen die Gäste aus und drückten weiter auf den Siegtreffer. Doch Schechingen bäumte sich noch einmal auf und konnte in der 82. Minute das 3:2 erzielen. A. Maier köpfte nach einem Eckball erfolgreich ein.
Schechingen gewinnt das Derby verdient mit 3:2 durch eine geschlossene Mannschaftsleistung.

Vorschau:
Sonntag, 16.09.18 um 15:00 Uhr
SV Lautern – FC Schechingen II
... See MoreSee Less

View on Facebook

1 years ago

FC Schechingen e.V.

3. Spieltag Kreisliga A1
SGM Hohenstadt/Untergröningen– FC Schechingen1:0 (1:0)

Das Derby gegen die Nachbarn aus Hohenstadt verlor der FC mit 1:0. Die erste sehr gute Chance in der 2. Minute für den FC wurde aus wenigen Metern neben das gegnerische Tor gesetzt. Ab diesem Zeitpunkt war die Heimelf die etwas bessere Mannschaft und erspielten sich 2-3 gute Chancen. In der 30. Minute ging Hohenstadt mit 1:0 in Führung, durch einen Elfmeter. Bis zur Halbzeitz passierte nicht mehr viel, die Schechinger Leistung war nicht gerade gut. Nach der Halbzeit steigerte sich der FC etwas und konnte sich viele Chancen erarbeiten. Leider wollte an es an diesem Tag einfach nicht mit einem Tor klappen. Aus diesem Grund gewann Hohenstadt/Untergröningen verdient mit 1:0.

Vorschau:
Sonntag, 09.09.18 um 15:00 Uhr
FC Schechingen – TSB Schwäbisch Gmünd
... See MoreSee Less

View on Facebook

1 years ago

FC Schechingen e.V.

3. Spieltag Kreisliga B2
TSFGschwend – FC Schechingen II3:0 (1:0)

Bei unserer zweiten Mannschaft sah es zu Beginn noch sehr gut aus. Man konnte mit Gschwend gut mithalten und sich gute Chancen erspielen. Diese blieben jedoch ungenutzt. Auch Gschwend erarbeitete sich mehrere Chancen, die zunächst vergeben wurden. In der 45. Minute gingen die Gschwender nach einem Eckball in Führung. Ein denkbar schlechter Zeitpunkt direkt vor der Halbzeitpause. Schechingen ließ die Köpfe nicht hängen und drückte auf den Ausgleich. Doch nach einer Chance zum 1:1 fing man über den folgenden Konter das 2:0. Eine Minute später fiel dann auch das 3:0 für Gschwend,die damit in der 62. Minute den Sack zumachten. Danach passierte nicht mehr viel und Gschwend gewann verdient mit 3:0.
Kommenden Sonntag gegen Göggingen müssen wieder Punkte her!

Vorschau:
Sonntag, 09.09.18 um 13:00 Uhr
FC Schechingen II – SV Göggingen
... See MoreSee Less

View on Facebook

1 years ago

FC Schechingen e.V.

Der Belegungsplan für die Gemeindehalle Schechingen 2018/2019. ... See MoreSee Less

View on Facebook

1 years ago

FC Schechingen e.V.

Kreisliga B
TSV Böbingen II – FC Schechingen II 1:2 (1:1)

Unsere zweite Mannschaft machte es besser und gewann ihr letztes Saisonspiel in Böbingen mit 1:2. Auch hier merkte man beiden Mannschaften die Temperaturen an. Es war ein ausgeglichenes Spiel mit wenigen Torchancen auf beiden Seiten. Schechingen ging in der 20. Minute durch R. Herbst in Führung, nach einem Eckball von M. Wengert. Leider musste man noch vor der Halbzeit den Ausgleich durch einen Elfmeter hinnehmen. Nach der Halbzeit boten sich beiden Mannschaften mehrere Chancen, die jedoch zu leichtsinnig vergeben wurden. So dauerte es bis zur Nachspielzeit, ehe Schechingen den Siegtreffer erzielen konnte. Nach einem Böbinger Eckball startete Schechingen einen blitzschnellen Konter über F. Kopp, der nach seinem Dribbling erfolgreich zum 1:2 abschloss.
Der FC Schechingen II beendet die Saison mit 25 Punkten auf dem 11. Tabellenplatz.

Der FC bedankt sich bei allen Zuschauern über die grandiose Unterstützung während der gesamten Saison!
... See MoreSee Less

View on Facebook

1 years ago

FC Schechingen e.V.

Kreisliga A
SG Bettringen II– FC Schechingen 5:2 (2:1)

Das letzte Saisonspiel verlor der FC recht deutlich gegen die zweite Bettringer Mannschaft. Bei sehr schwülem Wetter war das Spieltempo von Beginn an eher langsam. Beiden Mannschaften merkte man an, dass die Akkus langsam leer waren. Bettringen hatte die besseren Chancen, doch Schechingen ging mit 0:1 in Führung. Nach einer schönen Kombination im Mittelfeld konnte Paul Groß den quergespielten Ball erfolgreich einschieben. Doch in der 40. Und 45. Minute gelang den Bettringern noch die Führung vor der Pause. Schechingen verschlief die erste Viertelstunde nach der Pause komplett und lag nach 60 Minuten mit 1:4 zurück. In der 64. Minute konnte T. Schäfer nach einem schönen Solo noch einmal verkürzen. Doch man merkte den Schechingern an, dass die Kräfte schwanden und so musste man nicht unverdient das 5:2 in der 76. Minute hinnehmen.
Der FC Schechingen beendet die Saison mit 48 Punkten auf dem 6. Tabellenplatz.
... See MoreSee Less

View on Facebook

1 years ago

FC Schechingen e.V.

Nachholspiel Kreisliga A
FC Schechingen – SG Bettringen II 2:1 (1:0)

Letzten Freitag feierte der FC Schechingen einen 2:1 Arbeitssieg gegen die Gäste aus Bettringen. Es war ein Spiel geprägt von vielen Zweikämpfen und läuferischem Einsatz auf beiden Seiten. Die gefährlicheren Torchancen erarbeitete sich die Heimelf. Doch entweder rettete der Bettringer Torwart oder landete der Ball nur am Pfosten. Kurz vor der Halbzeit konnte Matthias Maier nur mit einem Foul im Bettringer Strafraum gestoppt werden. Den fälligen Elfmeter konnte L. Bopp erfolgreich verwandeln. Nach der Halbzeit legten die Gäste einen Gang zu und waren vor allem durch Standards sehr gefährlich. Ein Bettringer Tor nach einem Standard wurde durch den Schiedsrichter aufgrund eines Fouls an den Schechinger Torwart abgepfiffen. Doch in der 58. Minute erzielten die Bettringer den nicht unverdienten Ausgleich. Ein Kopfballtor nach einem Freistoß. Beide Mannschaften spielten weiter auf Sieg. In der 74. Minute ging Schechingen dann mit 2:1 in Führung. Ein Schuss von Philipp Schmid konnte der Torwart nur abklatschen lassen. Den Abpraller schob Moritz Groß zur Führung ein. Diesen knappen Vorsprung konnte die Heimelf über die Zeit bringen und steht nun wieder auf dem 5. Tabellenplatz.

Vorschau
TSV Essingen II – FC Schechingen
So. 27.05.2018, 15.00 Uhr
FC Schechingen II – SGM Hohenstadt/Untergröningen
So. 27.05.2018, 13.00 Uhr
... See MoreSee Less

View on Facebook

1 years ago

FC Schechingen e.V.

22. Spieltag Kreisliga B
TV Heuchlingen II – FC Schechingen II0:3 (0:1)

Unsere zweite Mannschaft machte es an diesem Wochenende besser und gewann das Derby verdient mit 0:3 in Heuchlingen. Von Beginn an bot es den Zuschauern ein lauf- und zweikampfintensives Spiel mit Vorteilen auf Seiten der Schechinger. Immer wieder war es der schnelle J. Ziegler, der für gefährliche Aktionen vor dem gegnerischen Tor sorgte. Nach einer halben Stunde erzielte Schechingen dann das 0:1. Ein Abschlag von E. Fischer konnte H. Groß mit dem Kopf in den Lauf von J. Ziegler verlängern. Dieser lief alleine auf den Torwart zu und schob zum 0:1 ein. Schechingen hatte noch die Möglichkeiten, um die Führung ausbauen zu können, doch die Latte rettete für Heuchlingen. Kurz nach der Halbzeit erhöhte D. Ziegler auf 0:2. Ein Freistoß von J. Ziegler konnte er mit dem Kopf ins Heuchlinger Tor verlängern. Auch die Gastgeber hatten die eine oder andere Chance, scheiterten aber immer wieder an der Schechinger Defensive. In der 60. Minute machte Schechingen dann alles klar. Nach einem Dribbling von J. Ziegler stand dieser allein vor dem Torwart, legte den Ball quer auf F. Kopp, der den Ball nur noch ins leere Tor einschieben musste. Anschließend verflachte das Spiel. Viele Fouls im Mittelfeld waren die Folge, doch Schechingen konnte das Spiel ungefährdet zu Ende bringen.
Verdiente 3 Punkte für eine couragierte Leistung unserer zweiten Mannschaft!
Für die zweite Mannschaft geht es erst nach Pfingsten weiter.

Vorschau Kreisliga B
FC Schechingen II – SGM Hohenstadt / Untergröningen
So. 27.05.2018, 13.00 Uhr
... See MoreSee Less

View on Facebook

1 years ago

FC Schechingen e.V.

27. Spieltag Kreisliga A
TV Heuchlingen – FC Schechingen 4:2 (1:0)

Das spannende Derby in Heuchlingen unterlag der FCS mit 4:2. Bei wunderbarem Fußballwetter sahen die Zuschauer von Beginn an ein sehr temporeiches Spiel. Beide Mannschaften verlangten dem Gegenüber alles ab. Den ersten Schechinger Fehler nutzten die Heuchlinger eiskalt aus und erzielten in der 3. Minute das 1:0. Schechingen ließ sich durch den frühen Gegentreffer nicht beirren und hielt mit dem Tabellenführer gut mit. In der 15 Minute hatte Schechingen dann die beste Chance: Ein Querpass 5 Meter vor dem Tor wurde annähernd senkrecht in den Himmel verschossen. Bis zur Halbzeit boten sich auf beiden Seiten weitere Chancen, die aber nicht zu Toren führten. Nach der Halbzeitpause nahm sich der FC viel vor, um nicht mit leeren Händen nach Hause fahren zu müssen. Doch wieder gelang den Gastgebern ein sehr früher Treffer. In der 50. Minute verwandelte Heuchlingen einen direkten Freistoß aus ca. 18 Metern. Dieses Mal gaben die Schechinger jedoch sofort eine Antwort. In der 52. Minute konnte L. Bopp einen Abpraller nach einem Eckball zum 2:1 versenken. Schechingen legte jetzt nochmals nach und belohnte sich in der 64. Minute für den hohen Aufwand. M. Klenk konnte nur mit einem Foul im gegnerischen Strafraum gestoppt werden. Den fälligen Elfmeter verwandelte L. Bopp zum 2:2 Ausgleich. Wieder dauerte es nur 3 Minuten ehe die Gastgeber einen weiteren Treffer erzielen konnte. Ein Freistoß wurde durch einen Schechinger Spieler unglücklich ins eigene Tor verlängert. In der 69. Minute machte Heuchlingen dann den Sack zu. Ein sauber ausgespielter Konter wurde mit dem Tor zum 4:2 abgeschlossen. Durch den hohen Aufwand ließen die Kräfte der Schechinger Spieler nach und die Niederlage konnte nichtmehr abgewandt werden.
Ein verdienter Heuchlinger Sieg, die an diesem Sonntag die gefährlichere Mannschaft stellte. Ein besonderer Dank gilt all den unterstützenden Fans!

Vorschau Kreisliga A
FC Schechingen – SG Bettringen II
Fr. 18.05.2018, 18.30 Uhr
... See MoreSee Less

View on Facebook

1 years ago

FC Schechingen e.V.

Nachholspiel Kreisliga A
FC Schechingen– TV Straßdorf0:1 (0:0)

Der FC Schechingen verliert trotz einer sehr guten Leistung mit 0:1 gegen Straßdorf. Während der ersten Viertelstunde gestaltete sich das Spiel noch ausgeglichen. Beide Mannschaften versuchten durch flaches Kurzpassspiel vors gegnerische Tor zu kommen. Danach funktionierte das frühe Schechinger Pressing immer besser und es spielte nur noch die Heimmannschaft. Es konnten bis zur Halbzeit mindesten 3-4 hochkarätige Chancen erspielt werden, doch die Schechinger scheiterten immer wieder am Straßdorfer Torwart. Auch nach der Halbzeit war Schechingen die spielbestimmende Mannschaft mit etlichen Torchancen. Straßdorf konzentrierte sich völlig aufs verteidigen und hoffte auf die eine oder andere Konterchance. Wie es im Fußball oft so ist, verliert man ein Spiel, wenn man sich nicht mit Toren belohnt. Ein Konter der Straßdorfer in der 90. Minute konnte nur unglücklich durch ein Foul im eigenen Sechzehner gestoppt werden. Der fällige Elfmeter führte zur 0:1 Niederlage an diesem Mittwochabend.
... See MoreSee Less

View on Facebook

1 years ago

FC Schechingen e.V.

22. Spieltag Kreisliga B
TSV Ruppertshofen – FC Schechingen II 3:0 (0:0)

An diesem Sonntag konnte unsere zweite Mannschaft leider nicht an die Leistungen der vergangenen Spiele anknüpfen und verlor mit 3:0 in Ruppertshofen. Auf einem unbespielbaren Platz hatte der TSV etwas mehr Spielanteile, wobei sich beide Mannschaften nur auf lange Bälle konzentrierten. Schechingen setzte durch diese immer wieder zu Kontern an, die leider nicht konsequent genug zu Ende gespielt wurden. Bis zur Halbzeit konnte man noch dem Druck der Gastgeber standhalten. Doch kurz nach der Halbzeit gelang dem TSV Ruppertshofen das 1:0. Anschließend war es ein hin und her. Beide Mannschaften schafften es auf dem Untergrund nicht, spielerisch zu überzeugen. Ruppertshofen war an diesem Tag einfach konsequenter und konnte weitere Tore in der 83. und 90. Minute erzielen.
Eine unnötige Niederlage. Kommenden Sonntag im Derby müssen wieder die Köpfe hoch und 3 Punkte her!

Vorschau Kreisliga B
TSV Heuchlingen II- FC Schechingen II
So. 13.05.2018, 13.00 Uhr
... See MoreSee Less

View on Facebook

1 years ago

FC Schechingen e.V.

26. Spieltag Kreisliga A
TSV Waldhausen – FC Schechingen 1:4 (0:0)

Auch gegen den abstiegsgefährdeten TSV Waldhausen konnte der FCS 3 Punkte gewinnen. Doch das Ergebnis spiegelt nicht den Spielverlauf wieder. Waldhausen war von Beginn an die aggressivere Mannschaft und zwang die Schechinger öfters zu Fehlern. Lag es an dem Wetter oder war es nur reine Kopfsache? Der FC war meist ein Schritt zu spät. In mehreren Szenen hatte man Glück, dass entweder M. Maier im Schechinger Tor parierte oder der Pfosten den Gegnern im Weg stand. Nach der Halbzeit schlug der FC dann eiskalt zu. In der 55. Minute stand es bereits 0:2 für den FC. Beides Mal war es Philipp Schmid, der nach langen Bällen bis vors gegnerische Tor dribbeln konnte und konsequent abschloss. Es dauerte nur zwei Minuten ehe die Gastgeber den Anschlusstreffer erzielen konnten. Eine scharfe Flanke konnte per Flugkopfball verwandelt werden. Bis kurz vor Schluss war es eine Zitterpartie, wobei sich der FCS auf das Verteidigen konzentrierte und auf den ein oder anderen Konter hoffte. In der Nachspielzeit gelang es dann nochmals Philipp Schmid, innerhalb von 2 Minuten 2 Tore zu erzielen. Ein etwas schmeichelhafter Sieg für den FCS.
Kommenden Sonntag im Derby gegen Heuchlingen muss eine deutliche Leistungssteigerung her!

Vorschau Kreisliga A
TV Heuchlingen – FC Schechingen
So. 13.05.2018, 15.00 Uhr
... See MoreSee Less

View on Facebook

1 years ago

FC Schechingen e.V.

NachholspielKreisliga A
SVGöggingen – FC Schechingen0:3 (0:0)

Nach fünf Spielen ohne Sieg gewann der FC Schechingen das wichtige Derby gegen die Nachbarn aus Göggingen. Doch zu Beginn der Partie sah es nicht nach einem Sieg für den FC aus. Viele Fehlpässe und verlorene Zweikämpfe luden die Gögginger immer wieder zu Chancen ein, die sie jedoch glücklicherweise vor dem Schechinger Tor vergaben. Nach ca. 30 Spielminuten kam Schechingen etwas besser ins Spiel und konnte sich Torchancen erarbeiten. Die besten Chancen landeten jedoch an der Latte oder neben dem Tor. Nach der Halbzeit verbesserte sich das Spiel der Grün-Weißen und man spielte zielstrebiger Richtung Gögginger Tor. Bereits in der 52. Minute gelang dem FC der Führungstreffer. Fabian Heinrich konnte einen langen Ball sauber verarbeiten und alleine vor dem Torwart einschieben. Nach weiteren zwei Minuten das 0:2 für den FCS. Ein lang geschlagener Freistoß prallte im Gögginger Sechzehner vor die Füße von F. Heinrich, der sich nicht lange bitten ließ. Dieser Doppelpack war der Genickbruch für den SV Göggingen, die die Schechinger Abwehr kaum mehr in Bedrängnis bringen konnten. In der 78. Minute machte dann F. Heinrich seinen Hattrick perfekt und setzte den Schlusspunkt zum 0:3.
... See MoreSee Less

View on Facebook

1 years ago

FC Schechingen e.V.

20. Spieltag Kreisliga B
SV Frickenhofen – FC Schechingen II 0:1 (0:1)

Das Derby gegen Frickenhofen konnte die 2. Mannschaft verdient gewinnen. Der FC startete gut und konnte die Frickenhofer Mannschaft immer wieder unter Druck setzen und zu Fehlern zwingen. In der 18. Minute gelang dem FC dann der frühe Führungstreffer. Nach einem Eckball von J. Ziegler köpfte F. Kopp den Ball ins Tor. Weitere gute Chancen bekamen die Schechinger nach Eckbällen, aber auch spielerisch wurden gute Chancen erspielt, die jedoch nicht genutzt wurden. Nach der Halbzeit war Frickenhofen die etwas bessere Mannschaft. Schechingen ließ nur wenige Chancen zu, die ein sehr gut aufgelegter Eric Fischer im Schechinger Tor toll parierte. Die Partie blieb bis zum Schluss spannend, da man das wichtige 0:2 nicht erzielte. Frickenhofen kämpfte vergeblich an, konnte aber den Schechinger Sieg nichtmehr verhindern. Eine starke Leistung unserer 2. Mannschaft.

Vorschau Kreisliga B
FC Schechingen II – TSV Heubach II
So. 29.04.2018, 13.00 Uhr
... See MoreSee Less

View on Facebook

1 years ago

FC Schechingen e.V.

24. Spieltag Kreisliga A
1.FC Germania Bargau II – FC Schechingen 2:0 (1:0)

Durch die Niederlage in Bargau rutscht der FC weiter in der Tabelle ab. Auf dem sehr guten Rasenplatz in Bargau verschliefen die Schechinger die erste Halbzeit komplett. Bargau stellte die bessere Mannschaft und kam immer wieder durch ihre schnellen Außenspieler zu Chancen. In der 23. Minute setzte sich die Heimelf gut über außen durch und konnten einen scharf in die Mitte gespielten Ball zum 1:0 verwerten.Bargau hatte noch weitere Chancen, konnten diese glücklicherweise nicht nutzen. Nach der Halbzeit wachten die Schechinger endlich auf. Man kam immer besser ins Spiel und gute Chancen wurden erspielt. Wieder fehlte es an der Kaltschnäuzigkeit im Abschluss. Der Ausgleichstreffer wäre in dieser Phase definitiv verdient gewesen. Schechingen wagte immer mehr im Spiel nach vorne und wurde dadurch anfällig für Bargauer Konter. In der 90. Minute konnten die Bargau das 2:0 erzielen, da die Schechinger volles Risiko nach vorne gingen.
Dem FC muss es wieder gelingen, die Leistung der 2. Halbzeit auch über 90 Minuten erbringen zu können.
Am kommenden Sonntag sind die Herlikofer zu Gast, am Donnerstag folgt das Derby in Göggingen.

Vorschau Kreisliga A
FC Schechingen – TV Herlikofen
So. 29.04.2018, 15.00 Uhr
SV Göggingen – FC Schechingen
Do. 03.05.2018, 18.30 Uhr
... See MoreSee Less

View on Facebook

1 years ago

FC Schechingen e.V.

Nachholspiel Kreisliga A
FC Schechingen – TSV Essingen II1:3 (0:1)

Das Nachholspiel vom Mittwochabend gegen die Gäste aus Essingen konnte leider nicht gewonnen werden. Die erste Halbzeit war sehr ausgeglichen, mit wenigen Torchancen auf beiden Seiten. Spielerisch war es eine Steigerung gegenüber dem letzten Heimspiel, jedoch blieb man zu harmlos vor dem gegnerischen Tor. Kurz vor der Halbzeit gelang den Essingern dann der Führungstreffer zum 0:1. Nach der Halbzeit hatte die Heimelf deutlich mehr Ballbesitz und konnte bereits in der 55. Minute den Ausgleich durch einen Handelfmeter von L. Bopp erzielen. Leider konnte man in den folgenden Spielminuten die Chancen nicht nutzen, um in Führung zu gehen. Die sehr effizienten Essinger konnten dann 10 Minuten vor Schluss erneut in Führung gehen, durch einen Schuss aus 18 Metern. Schechingen kämpfte noch gegen die Niederlage an, ein Konter in der 90. Minute besiegelte dann aber die 1:3 Niederlage.
... See MoreSee Less

View on Facebook

1 years ago

FC Schechingen e.V.

21. Spieltag Kreisliga A
FC Schechingen – TSV Böbingen 0:2 (0:2)

Eine sehr bittere Niederlage gegen den Tabellennachbarn aus Böbingen. Auf einem sehr holprigen Rasenplatz agierten beide Mannschaften meist mit hohen Bällen. Für die Heimelf wurden die verlängerten langen Bälle der Böbinger, mit ihren schnellen Stürmern, oft gefährlich. Schechingen kam immer wieder mit flachem Passspiel ins gegnerische Drittel, war dann jedoch viel zu harmlos. So führte ein Stellungsfehler der Schechinger in der 13. Minute zum 0:1 für Böbingen. Es dauerte nur 10 Minuten, ehe die Böbinger erneut gnadenlos effektiv zuschlugen. Ein mit dem Kopf verlängerter Ball wurde direkt Volley zum 0:2 verwandelt. Bis zur Halbzeit verlief das Spiel weiterhin ausgeglichen. Nach der Halbzeit spielten nur noch die Schechinger auf das Böbinger Tor. Die beste Chance konnte F. Heinrich allein vor dem Tor nicht nutzen. Schechingen legte nach, doch das Kopfballtor von S. Geiger wurde durch eine vermeintliche Abseitsstellung aberkannt. Durch die hoch aufgerückten Schechinger ergaben sich immer wieder Kontermöglichkeiten für die Gäste. Diese wurden jedoch zu fahrlässig ausgespielt. Zu allem Übel musste man in der 90. Minute eine rote Karte für unseren Torwart, nach einer Notbremse hinnehmen. Ein sehr bitterer Spieltag für die Heimelf. An Leidenschaft und Laufbereitschaft fehlte es an diesem Spieltag nicht!
Kommenden Sonntag geht es gegen den Tabellenführer aus Hofherrnweiler. Der FC hofft auf zahlreiche Zuschauer.

Vorschau Kreisliga A
TSG Hofherrnweiler II – FC Schechingen
So. 08.04.2018, 13.00 Uhr
... See MoreSee Less

View on Facebook

1 years ago

FC Schechingen e.V.

20. Spieltag Kreisliga A
1. FC Stern Mögglingen – FC Schechingen 1:3 (0:0)

Gegen einen weiteren Konkurrenten im vorderen Tabellendrittel konnte der FC Schechingen einen Auswärtssieg feiern. Auf dem Mögglinger Kunstrasen begann die Partie sehr ausgeglichen. Beide Mannschaften schafften es nicht, gefährliche Torchancen zu kreieren. Der ungewohnt enge Platz führte zu vielen Zweikämpfen im Mittelfeld, wobei sich beide Mannschaften zu Beginn neutralisierten. Nach der Halbzeit kamen die Mögglinger besser aus der Kabine und erlangten etwas mehr Spielanteile. Doch genau zum richtigen Zeitpunkt kam das 0:1 für den FC Schechingen. Marcel Klenk zirkelte einen Freistoß aus knapp 20 Metern unhaltbar in den Winkel (55. Min.). Es dauerte keine 10 Minuten ehe das zweite Tor für den FC Schechingen fiel. Nach einer Flanke von Timo Schäfer, konnte Fabian Heinrich mit dem Kopf zum 0:2 einnicken. Mögglingen gab zu diesem Zeitpunkt nicht auf. Immer wieder konnte sich die Heimmannschaft in den Schechinger Strafraum durchkombinieren, wurden jedoch im letzten Augenblick noch geblockt. Schechingen war an diesem Tag deutlich effektiver. Nach einem langen Ball konnte Philipp Schmid alleine auf den Torwart zulaufen und sicher zur 0:3 Führung einschieben (75. Min). Mögglingen konnte dann im Gegenzug den Anschlusstreffer zum 1:3 erzielen. Eine weitere gute Chance gab es für die Mögglinger, der Freistoß landete jedoch nur an der Querlatte. Das sehr hitzige Duell konnte Schechingen letztendlich für sich entscheiden.
... See MoreSee Less

View on Facebook

1 years ago

FC Schechingen e.V.

18. Spieltag Kreisliga B
FC Schechingen II – 1.FC Eschach 1:1 (0:1)

Ein wichtiger Punkt im Derby gegen den 1.FC Eschach. Dabei begann das Spiel sehr zum Ungunsten der Heimelf. Nach nur 6 Minuten entschied der Schiedsrichter auf einen umstrittenen Elfmeter für die Eschacher. Dieser wurde sicher verwandelt. Schechingen kämpfte sich zurück ins Spiel und kamen durch M. Kurz zu einer guten Chance. Sein Schuss aus 10 Metern konnte aber noch abgeblockt werden. Eschach kam immer wieder durch lange Bälle über die Abwehr zu Chancen, konnten aber den Schechinger Torwart nicht überwinden. Eschach hatte in der ersten Halbzeit die besseren Chancen. Schechingen kam besser aus der Halbzeit und konnte bereits in der 55. Minute ausgleichen. Nach einem Freistoß hinter der Mittellinie kam es zu einem Getümmel im Eschacher Strafraum, wo J. Ziegler am schnellsten reagierte und den Ball einschieben konnte. Weitere gute Chancen konnten die Schechinger leider nicht zur Führung nutzen. Eschach war in der 2. Halbzeit meist durch Distanzschüsse gefährlich. Beiden Mannschaften gelang es nicht mehr, den entscheidenden Siegtreffer zu erzielen. Betrachtet man beide Halbzeiten, so geht das Unentschieden für beide Mannschaften in Ordnung.

Vorschau Kreisliga B
TSV Bartholomä - FC Schechingen II
Sa. 08.04.2018, 15.00 Uhr
... See MoreSee Less

View on Facebook

1 years ago

FC Schechingen e.V.

19. Spieltag Kreisliga A
FC Schechingen – TSGV Waldstetten II 2:1 (1:1)

Der FC Schechingen bleibt zuhause in dieser Saison weiterhin ungeschlagen. Der holprige Rasenplatz machte es für beide Mannschaften schwer, ein Passspiel aufzuziehen. Schechingen startete besser ins Spiel, konnte den Gegner mehrmals unter Druck setzen und ihn somit zu Fehlern zwingen. Die erste gute Chance konnte Philipp Schmid leider nicht nutzen und schob den Ball alleine vor dem Torwart daneben. Die bis dahin harmlosen Waldstetter konnten den ersten Schechinger Fehler nutzen. Nach einem technischen Fehler am eigenen Sechzehner gewann Waldstetten den Ball und konnten direkt das 0:1 in der 15. Minute erzielen. Es dauerte nur 5 Minuten ehe die Heimelf ausgleichen konnte. Nach einem schönen Seitenwechsel spielte Philipp Schmid den Ball scharf in die Mitte, wo Marcel Klenk allein vor dem Torwart einschieben konnte.Nach der Halbzeit schaltete Schechingen einen Gang zurück und lud die Gäste zu mehreren Chancen. Immer wieder war es Maximilian Maier im Tor, der ein weiteres Gegentor verhindern konnte. In der Schlussphase war das Glück dann auf der Schechinger Seite. Nach einem Eckball von Timo Schäfer köpfte Sebastian Geiger den Ball aus 5 Metern in die Maschen (88. Min). Waldstetten hatte nichts mehr entgegenzusetzen und Schechingen konnte den 3. Tabellenplatz verteidigen.

Vorschau Kreisliga A
1. FC Stern Mögglingen – FC Schechingen
Sa. 31.03.2018, 15.30 Uhr
FC Schechingen – TSV Böbingen
Mo. 02.04.2018, 15.00 Uhr
... See MoreSee Less

View on Facebook

1 years ago

FC Schechingen e.V.

17. Spieltag Kreisliga B
FC Schechingen II – FC Durlangen II 0:0

Unsere zweite Mannschaft musste sich an diesem Wochenende leider mit nur einem Punkt zufriedengeben. Das Spiel war von vielen Zweikämpfen und langen Bällen geprägt, wobei Durlangen immer wieder über ihre schnellen Außen zu Chancen kam. Hundertprozentige Chancen waren jedoch auf beiden Seiten Mangelware. Durch den schwer bespielbaren Rasen wurde es vor allem bei Standards gefährlich. Sowohl die Heimmannschaft, als auch die Gäste konnten jedoch keine Chance für sich nutzen. Nach der Halbzeit flachte das Spiel weiter ab. Beide Mannschaften neutralisierten sich im Mittelfeld, wodurch nur wenige Torraumszenen stattfanden.
Alles in allem geht der Punkt für beide Mannschaften in Ordnung.

Vorschau Kreisliga B
FC Schechingen II – 1.FC Eschach
Sa. 31.03.2018, 13.30 Uhr
... See MoreSee Less

View on Facebook

2 years ago

FC Schechingen e.V.

17. Spieltag Kreisliga A
FC Schechingen – TSB Schwäbisch Gmünd 4:4 (1:2)

Zum Rückrundenauftakt mussten sich die Hausherren mit einem Unentschieden zufriedengeben. Aufgrund der Platzverhältnisse musste man auf den kleineren, unteren Sportplatz mit beiden Mannschaften ausweichen. Die Heimelf verschlief die ersten 30 Minuten komplett und lag bereits nach 20 Minuten mit 0:2 hinten. Beide Treffer fielen nach Standards, bei denen die Schechinger Spieler sehr unglücklich agierten. Das spielerische Niveau war nicht allzu hoch, wobei beide Teams meist mit langen Bällen agierten. Die Gäste hatten weitere zwei Großchancen, die sie glücklicherweise nicht nutzen konnten. Nach 30 Minuten kam die Heimelf immer besser ins Spiel und in die Zweikämpfe. Nach einem schönen Zuspiel von Marcel Klenk konnte Fabian Heinrich nur mit einem Foul im gegnerischen Strafraum gestoppt werden. Den fälligen Elfmeter verwandelte Sebastian Geiger sicher zum 1:2 in der 38. Minute. Mit diesem Ergebnis ging es in die Halbzeit. Nach der Halbzeit konnten die Schechinger die Gäste vermehrt unter Druck setzen. Bereits in der 50. Minute wurde nach einem Schechinger Eckball auf Handspiel des TSB Gmünds entschieden. Dieses Mal nahm Fabian Heinrich die Verantwortung in die Hand, wobei der Torwart den Schuss parieren konnte, der Nachschuss aber von F. Heinrich sicher verwandelt wurde. Keine 10 Minuten später spielte Philipp Schmid nach schönem Solo scharf in die Mitte, wo Timo Schäfer goldrichtig stand und zur 3:2 Führung einschieben konnte.Schechingen drehte das Spiel und hatte weitere gute Chancen, um die Führung auszubauen. Doch der TSB schlug zurück. In der 80. Minute bekamen die Gäste nach einem Standard einen Elfmeter zugesprochen, der anschließend sicher verwandelt wurde. Schechingen zeigte nochmals Moral und ging in der 90. Spielminute mit 4:3 in Führung. Nach einem Eckball von T. Schäfer konnte L. Bopp in die kurze Ecke einschieben. Der Genickbruch für den TSB Gmünd? Leider nicht. In der 93. Minute konnten die Gäste wieder durch einen Standard treffen. Somit endete das Spiel 4:4, wobei alle Treffer der Gäste nach Standards fielen.

Vorschau
So. 18.03.2018, 15.00 Uhr
SV Göggingen – FC Schechingen
... See MoreSee Less

View on Facebook

2 years ago

FC Schechingen e.V.

15. Spieltag Kreisliga B
FC Schechingen II – 1.FC Stern Mögglingen II 3:0 (2:0)

Die zweite Mannschaft machte es an diesem Wochenende besser als die Erste und konnte 3 Punkte gegen die Gäste aus Mögglingen gewinnen. Von Beginn an war die Heimelf hellwach und aggressiv in den Zweikämpfen. Man konnte den Gegner die meiste Zeit vom eigenen Tor fernhalten, das aufgrund von Verletzungen von Jonas Ziegler gehütet wurde. In der 18. Minute konnte Schechingen dann die Überlegenheit in ein Tor ummünzen. Florian Frank gelang über die rechte Seite in den gegnerischen Strafraum und wurde dort zu Fall gebracht. Kai Raaf konnte den anschließenden Elfmeter sicher verwandeln. Bereits 5 Minuten später konnte die Führung ausgebaut werden. Nach einem Zuspiel von Fabian Brodbeil in den Lauf von Paul Groß, konnte dieser allein vor dem Torwart einschieben. Die verdiente 2:0 Führung. Anschließend fand das Spiel hauptsächlich im Mittelfeld statt, mit wenigen Chancen auf beiden Seiten. Nach der Halbzeit wurde das Tempo etwas aus dem Spiel genommen. Schechingen verteidigte geschickt, wodurch sich die Gäste kaum Torchancen erspielen konnten. Nach einem langen Abschlag von Jonas Ziegler konnte Moritz Groß alleine auf das Mögglinger Tor zulaufen und konsequent zum 3:0 einschieben. Die einzige gute Mögglinger Chance nach einem Standard konnte Jonas Ziegler stark parieren. Ein verdienter und wichtiger Sieg für unsere zweite Mannschaft.

Vorschau
So. 18.03.2018, 13.00 Uhr
SV Hussenhofen – FC Schechingen II
... See MoreSee Less

View on Facebook

2 years ago

FC Schechingen e.V.

Neuer Jumping-Kurs beim FC Schechingen

Ab Montag, den 05. März 2018 wird es nochmals einen neuen Jumpig-Kurs im Bürgersaal der Sporthalle Schechingen geben. Trainerin ist Michele Schönherr aus Abtsgmünd.
Der Kurs findet ab 05. März 2018 insgesamt 10 Mal montags von 20.00 Uhr bis 21.00 Uhr statt.
Die Teilnehmerzahl ist auf 15 Personen begrenzt.
Preise für 10 aufeinanderfolgende Jumping-Kurse:

Mitglieder: 55,00 Euro
Nichtmitglieder: 80,00 Euro

Ihr habt Lust etwas Neues mit hohem Spaßfaktor auszuprobieren?
Dann meldet euch bei Theresa Ziegler (E-Mail: res.ziegler@web.de) für den neuen Jumping-Kurs an.

Wir freuen uns auf euch!
... See MoreSee Less

View on Facebook

2 years ago

FC Schechingen e.V.

Neuer Trendsport beim FC Schechingen: „JumpingFitness“

WORLD JUMPING® ist ein dynamisches Fitness-Trainingsprogramm unter Anleitung speziell ausgebildeter Instructoren: Gesund, effizient und facettenreich beinhaltet es Elemente aus Aerobic, Step-Aerobic, Sprints und Variationen aus Powersports wie Boxing, Martial Arts und Pump bei guter Laune und fetziger Partymusik.
Gelenkschonend ist mit viel Abwechslung ein tolles Programm für Bauch, Beine, Po und Rücken bei entsprechendem Kalorienverbrauch garantiert.
Ab Montag, den 22. Januar 2018 und Donnerstag, den 25. Januar 2018 startet wieder der neue Jumping-Kurs des FC Schechingen. Trainerin ist Michele Schönherr aus Abtsgmünd.
Es wird Kurse jeden Montag um 19.00 Uhr und jeden Donnerstag um 20.30 Uhr in der Sporthalle in Schechingen geben.
Beide Kurse dauern jeweils eine Stunde und sind voneinander unabhängig.
Die Anmeldung erfolgt jeweils für Montag (19.00 Uhr) oder Donnerstag (20.30 Uhr).
Die Teilnehmerzahl ist auf 15 Personen begrenzt.
Preise für 10 aufeinanderfolgende Jumping-Kurse:

Mitglieder: 55,00 Euro
Nichtmitglieder: 80,00 Euro

Ihr habt Lust etwas Neues mit hohem Spaßfaktor auszuprobieren? Dann meldet euch bei

Theresa Ziegler (E-Mail: res.ziegler@web.de)

für den neuen Jumping-Kurs an.
Wir freuen uns auf euch!
... See MoreSee Less

View on Facebook

2 years ago

FC Schechingen e.V.

FC Schechingen e.V.s Titelbild ... See MoreSee Less

View on Facebook

2 years ago

FC Schechingen e.V.

"Frauenpower"
Ein ungewöhnlicher Wahlkampf auf dem Dorf

Der FC Schechingen führt dieses Jahr den schwäbischen Schwank „Frauenpower“ von Bernd Gombold in der Gemeindehalle Schechingen am 5. und 6. Januar 2018 um 19.30 Uhr auf.

Die Wahl zum Gemeinderat steht vor der Tür. Die Mitglieder desselben sind Persönlichkeiten des Ortes und zweifeln nicht im Geringsten daran, dass sie wiedergewählt werden. Dem Bürgermeister Heinz Gscheidle ist das nur recht. Dann hat er seine Kumpane wieder um sich und sie können weiterhin ihr politisches Unwesen treiben.
Allerdings hat die neu gegründete Frauenliste, unter der Leitung der resoluten Kunigunde Schlotterbeck, einiges dagegen, dass wieder nur Männer in den Gemeinderat gewählt werden sollen und stellen eine eigene Liste zur Gemeinderatswahl.
Selbstverständlich will Bürgermeister Gscheidle verhindern, dass nur eine einzige Frau im Gemeinderat sitzt Deshalb schleust er einen Spion in die Frauenriege ein, um jederzeit Kenntnisse von deren Plänen zu erhalten. Auch soll der Spion den Frauen mit schädlichen Ratschlägen die Chancen verderben.
Darüber hinaus tragen das umstrittene Nachtlokal „Der rosarote Panther“ und die Bardame Marylin ihren Teil dazu bei, dass der Wahlkampf interessant bleibt…

Vorverkauf im Schechinger Rathaus, Marktplatz 1
Telefon: 07175 1567

Hauptprobe am Mittwoch, 03.01.2018 18 Uhr für Kinder (kostenlos).

Hallenöffnung 17.30 Uhr

Einen unterhaltsamen Abend wünscht der FC Schechingen.
... See MoreSee Less

View on Facebook

2 years ago

FC Schechingen e.V.

15. Spieltag Kreisliga A

Das Spiel gegen die Gäste aus Bettringen wurde aufgrund der Witterungsbedingungen abgesagt.

Vorschau:
Samstag, 03.12.17 um 14:00 Uhr
FC Schechingen – TV Straßdorf
... See MoreSee Less

View on Facebook

2 years ago

FC Schechingen e.V.

14. Spieltag Kreisliga B
SGM Hohenstadt/Untergrönignen – FC Schechingen II 5:1 (3:1)

Wegen den sehr schlechten Witterungsbedingungen wurde das Heimrecht getauscht und das Spiel auf dem Kunstrasen in Abtsgmünd ausgetragen. Schechingen startete gut ins Spiel und hatte die erste gute Möglichkeit, nachdem ein Querpass vor dem Tor nicht verwertet werden konnte. Wenige Minuten später konnte Hohenstadt das 1:0 (5. Min.) erzielen. Nach einem Eckball prallte der Ball unglücklich von einem Schechinger Spieler vor die Füße eines Hohenstädters, der frei vor dem Tor einschieben konnte. Im weiteren Verlauf ließ der FC nur wenige Chancen zu und kam selbst zu besseren Torchancen. In der 20. Minute konnte Michael Wentenschuh nach einem Eckball zum Ausgleich einschieben. Das Unentschieden wurde leider nicht bis in die Halbzeit gehalten. Wieder waren es leichte individuelle Fehler, die die Hohenstädter eiskalt ausnutzten und weitere 2 Tore vor der Halbzeit erzielen konnten. Nach der Halbzeit hatte Hohenstadt wesentlich mehr Ballbesitz und kam immer wieder gefährlich vor das Schechinger Tor. Schechingen kam nur noch selten in die Hälfte der Gäste. Dem Druck der Heimelf konnte nicht mehr standgehalten werden und es fielen weitere 2 Tore zum Endstand von 5:1.
Kommendes Wochenende im Derby gegen Eschach müssen wieder dringend Punkte her!

Vorschau:
Samstag, 03.12.17 um 12:00 Uhr
FC Schechingen II – 1. FC Eschach
... See MoreSee Less

View on Facebook

2 years ago

FC Schechingen e.V.

13. Spieltag Kreisliga B
SV Lautern – FC Schechingen II 8:0 (3:0)

Einen rabenschwarzen Tag erwischte unsere 2. Mannschaft gegen die Lauterner Mannschaft. Das Spiel wurde aufgrund der Platzverhältnisse auf dem Kunstrasen in Heubach ausgetragen. In den ersten 25 Minuten konnten die Schechinger noch mit Lautern mithalten. Durch viele individuellen Fehler konnten die Gegner bereits zur Halbzeit mit 3:0 führen. Nach einem kurzen Aufbäumen gaben die Schechinger jedoch völlig auf. Dadurch fielen die Tore für den Gegner in regelmäßigen Abständen. Bis auf eine kurze Phase konnte man keinerlei Siegeswillen und Leidenschaft sehen. Eine leider sehr enttäuschende Leistung der gesamten Mannschaft.
Am kommenden Wochenende muss eine 180 Grad Wende her, um gegen die zweit platzierten Gäste aus Hohenstadt nicht unter die Räder zu kommen.

Vorschau:
Samstag, 25.11.17 um 12:30 Uhr
FC Schechingen II – SGM Hohenstadt/Untergröningen
... See MoreSee Less

View on Facebook

2 years ago

FC Schechingen e.V.

14. Spieltag Kreisliga A
TSVGroßdeinbach– FC Schechingen 1:5 (0:2)

Der 4. Sieg in Folge. Auch das Auswärtsspiel in Großdeinbach konnte der FC Schechingen mit 1:5 gewinnen. Bei sehr schlechten Platzverhältnissen konnte man kein hohes spielerisches Niveau von beiden Mannschaften verlangen. Beide Mannschaften konzentrierten sich auf lange Bälle, um Fehler in der Defensive, aufgrund der schwierigen Platzverhältnissen, vermeiden zu können. Bereits nach 7 Minuten gelang Fabian Heinrich die Führung zum 0:1. Danach waren beide Mannschaften gleich auf, wobei Großdeinbach ein leichtes Chancenplus verzeichnen konnte. Der gut aufgelegte Maxi Maier konnte mehrere Torschüsse der Gastgeber stark parieren. Ein weiterer langer Ball konnte Heinrich bis vor das gegnerische Tor tragen, querlegen und Philipp Schmid schob unbedrängt zum 0:2 (39. Minute) ein. Nach der Halbzeit war es weiterhin ein ausgeglichenes Spiel. Großdeinbach kam immer wieder durch scharf getretene Freistöße zu Chancen. In der 59. Minute zwang einer dieser Freistöße einen Schechinger Spieler zu einem unglücklichen Eigentor. Nach dem Anschlusstreffer drängten beide Mannschaften auf einen weiteren Treffer. Schechingen vergab dabei einen Elfmeter. In den letzten 3 Minuten konnten die Schechinger jedoch 3 Treffer erzielen. Die Treffer fielen dabei nach dem selben Schema: Über außen konnte die gegnerische Abwehr überlaufen werden und in der Mitte trafen nacheinander Timo Schäfer, Philipp Schmid und Simon Lutz zum Endstand von 1:5. Der Sieg geht für den FC in Ordnung, wobei er durch das ein oder andere Tor zu hoch ausgefallen ist.
Nach diesem Auswärtssieg sichert sich der FC Schechingen weiterhin den 3. Tabellenplatz.

Vorschau:
Samstag, 25.11.17 um 14:30 Uhr
FC Schechingen – SG Bettringen II
... See MoreSee Less

View on Facebook

2 years ago

FC Schechingen e.V.

11. Spieltag Kreisliga B
1. FC Eschach – FC Schechingen II 3:1 (2:0)

Unsere 2. Mannschaft musste sich bei widrigen Bedingungen mit 3:1 im Derby gegen Eschach geschlagen geben. Eschach begann stark, erwischte unsere verschlafen wirkende Mannschaft eiskalt und ging folgerichtig nach 2 Minuten mit 1:0 in Führung. Danach erwachte unser Team und drängte auf den Ausgleich. Dorch kurz vor der Halbzeit die kalte Dusche: Das zu diesem Zeitpunkt schmeichelhafte 2:0 für die Heimmannschaft, nach einem überaus strittigen Elfmeter. Unsere Zweite gab jedoch nicht auf und kam bereits in der 54. Minute zum Anschlusstreffer durch Matze Kurz. Im Folgenden warf Schechingen alles nach vorne, konnte den Ausgleich jedoch nicht erzielen. Eschach bekam einen Freistoß kurzum den 16er und konnte diesen zum 3:1 Endstand direkt verwandeln.
Ein Punkt wäre aufgrund der guten kämpferischen Leistung durchaus verdient gewesen.

Vorschau:
Sonntag, 12.11.17 um 12:30 Uhr
FC Schechingen II – SGM Hohenstadt/Untergröningen
... See MoreSee Less

View on Facebook

2 years ago

FC Schechingen e.V.

12. Spieltag Kreisliga A
TV Straßdorf – FC Schechingen 2:4 (0:1)

Endlich mal wieder ein Auswärtssieg für die Schechinger Mannschaft. Bei strömendem Regen und sehr schwierigen Platzverhältnissen in Straßdorf begann unsere Elf stark. Spielerisch war man der Heimmannschaft in den ersten 20 Minuten deutlich überlegen. Mehrere gute Chancen wurden bereits nach 10 Minuten vergeben. In der 25. Minute konnte dann Philipp Schmid, nach einem langen Ball von Maxi Maier, den Torwart umkurven und zum 0:1 einschieben. Nach diesem Treffer wurden die Straßdorfer stärker und kamen ebenfalls zu guten Torchancen, die jedoch von der Abwehr und dem Keeper stark vereitelt wurden. Mit der knappen Führung ging es dann in die Halbzeitpause. Die Platzverhältnisse wurden immer schlechter und es entwickelte sich ein laufintensives, von Zweikämpfen geprägtes Spiel. Straßdorf kam dann in der 55. Minute zum nicht unverdienten Ausgleich. Das Spiel verlief weiterhin ausgeglichen. Durch die hoch aufgerückte Straßdorfer Hintermannschaft wurden die Grün-Weißen immer wieder zu Kontern eingeladen. So konnte man in der 70. Minute wieder mit 1:2 in Führung gehen. Nach einem schönen Zuspiel von Abdullah Özaydin schob Fabian Heinrich das Leder am Torwart vorbei ins Tor. Keine 5 Minuten später war es wieder Heinrich, der auf 1:3 erhöhen konnte. Straßdorf merkte man den Rückstand nicht an. Immer wieder kam die Heimelf gefährlich vors Tor und konnte in der 80. Minute eine scharfe Flanke zum 2:3 Anschlusstreffer verwerten. Doch in der 85. Minute wurde das Spiel entschieden. Nach einem schönen Ball von Timo Schäfer, durch die Schnittstelle der Abwehr, konnte wiederum F. Heinrich zum 2:4 einnetzen. Dies war gleichzeitig auch der Endstand des hart umkämpften Auswärtsspiels.

Vorschau:
Sonntag, 12.11.17 um 14:30 Uhr
FC Schechingen – TSV Essingen II
... See MoreSee Less

View on Facebook

2 years ago

FC Schechingen e.V.

Jugendfußballer der SGM in neuem Outfit!

Durch eine großzügige Spende der Firma EVO Informationssysteme GmbH konnten unsere Spieler der SGM Schechingen/Abtsgmünd/Hohenstadt (D- bis A-Jugend) mit neuen Trainingsanzügen ausgestattet werden.
Eine super Sache für alle Spieler, kann man doch nun im selben Outfit zu den Spielen und Turnieren fahren.

Im Namen der Abteilung, der Trainer, aller Eltern und der Spieler nochmals ein Dankeschön an die Firma EVO Informationssysteme GmbH.
Im Bild die C- und B-Jugend im neuen Trainingsanzug mit ihren Trainern sowie Firma EVO, vertreten durch Dominik Jabs.
... See MoreSee Less

View on Facebook

2 years ago

FC Schechingen e.V.

11. Spieltag Kreisliga A
FC Schechingen –TV Heuchlingen 3:1 (1:0)

Der FC Schechingen gewinnt das Derby gegen den Tabellenführer aus Heuchlingen. Vor zahlreichen Zuschauern nahm die Heimelf von Beginn an das Spielgeschehen an sich. Die Zuschauer sahen attraktive Kombinationen und viele gute Torchancen auf Seiten des FC’s. Heuchlingen agierte sehr passiv und hatte wenig Spielanteile. Über Konter und Standards waren die Gäste jedoch stets gefährlich. In der 34. Minute war es dann soweit: Timo Schäfers abgefälschter Schuss fand den Weg ins Heuchlinger Tor. Zu diesem Zeitpunkt hätte es aber auch schon 2:0 stehen können, nachdem viele aussichtsreiche Chancen vergeben wurden. Nach der Halbzeit fand Heuchlingen besser ins Spiel und konnte sich Chancen erarbeiten. So kam es zu einem Pfostentreffer der Gäste kurz nach der Halbzeit. Die Heuchlinger Drangphase konnte mit dem Treffer zum 2:0 in der 65. Minute beendet werden. Schäfer legte vor dem Tor quer, Simon Lutz Schuss wurde durch einen Verteidiger abgeblockt und Heinrich konnte den Abpraller im Tor versenken. Nun war Schechingen wieder im Spiel und kam vermehrt zu Torchancen. Eine davon verwandelte Philipp Schmid zum 3:0 in der 80. Minute. Dieser setzte den Torwart unter Druck und konnte von diesem den Ball erobern und ins Tor einschieben. Eine sehr starke Aktion! Die Heuchlinger verkürzten in der 84. Minute zum 3:1. M. Waibel konnte einen Kopfball aus 11 Metern schön im Tor unterbringen. Dieser Treffer kam jedoch zu spät, um das Spiel noch einmal spannend zu machen.
Schechingen gewinnt verdient gegen die Freunde aus Heuchlingen.

Vorschau:
Sonntag, 05.11.17 um 14:30 Uhr
TV Straßdorf – FC Schechingen
... See MoreSee Less

View on Facebook

2 years ago

FC Schechingen e.V.

10. Spieltag Kreisliga B
FC Schechingen II – TV Heuchlingen 2:0 (1:0)

Auch die „Zweite“ konnte an diesem Sonntag einen Dreier gegen die Heuchlinger einfahren. Von Beginn an war es eine ausgeglichene Partie mit einem leichten Chancenplus auf Seiten des FC’s. Das Spiel war geprägt von Zweikämpfen und Leidenschaft. In der 26. Minute konnte Tim Röhrle einen langen Ball von Max Hinderer schön mit dem Kopf zu dem freistehenden Friede Kopp querlegen. Dieser schob das Leder gekonnt aus 5 Metern ins Heuchlinger Tor. Bis zur Halbzeit fand das Spielgeschehen meist im Mittelfeld statt, ohne zwingende Torchancen. Nach der Halbzeit war Heuchlingen die bessere Mannschaft. Mehrere gute Chancen hatten die Gäste, die jedoch Eric Fischer im Tor der Schechinger stark parieren konnte. Aber auch die Heimelf kam immer wieder durch gut gespielte Konter vor das Tor, die jedoch teilweise kläglich vergeben wurden. In der 90. Minute konnte dann der Heimsieg perfekt gemacht werden. Tim Röhrle spielte einen schönen Pass durch die Schnittstelle der Gästeabwehr zu Matthias Kurz, der den Ball alleine vor dem Torwart einschieben konnte.
Ein sehr erfolgreicher 6 Punkte Sonntag für den FC Schechingen.

Kommenden Sonntag folgt das nächste Derby in Eschach. Auch hier sind 3 Punkte möglich!

Vorschau:
Sonntag, 05.11.17 um 14:30 Uhr
1.FC Eschach – FC Schechingen II
... See MoreSee Less

View on Facebook

2 years ago

FC Schechingen e.V.

9. Spieltag Kreisliga B
FC Schechingen II – TSV Ruppertshofen 1:2 (0:0)

Wieder eine sehr bittere und unnötige Niederlage gegen die Gäste aus Ruppertshofen. Von Beginn an war es eine Partie mit viel Tempo und einigen Torchancen auf beiden Seiten. Der FCS II hatte zwei sehr gute Chancen, einmal ein Kopfball der knapp über die Latte flog und einen Konter, den man zu überhastet abschloss. Auf Schechinger Seite hielt M. Deininger das Tor mit guten Reflexen sauber. Nach der Halbzeit konnte sich die Heimelf endlich für den spielerischen Aufwand belohnen. Viktor konnte in der 50. Minute den verdienten Führungstreffer erzielen. In den weiteren Minuten verpasste der FCS das 2:0 zu erzielen. Viele aussichtsreiche Chancen wurden vergeben, wodurch Ruppertshofen wieder zurück ins Spiel fand. So kam es wie es kommen musste: Durch zwei individuelle Fehler in der 81. Und 86. Minute konnten die Gäste jeweils ein Tor erzielen und mit 1:2 in Führung gehen. In den letzten Minuten gelang es der Heimelf leider nicht, einen weiteren Treffer zu erzielen.
Ruppertshofen siegte glücklich in Schechingen.
Vor dem Derby gegen Heuchlingen II muss der Kopf jetzt oben bleiben, um selbstbewusst im Derby auftreten zu können.

Vorschau:
Sonntag, 29.10.17 um 13:00 Uhr
FC Schechingen II – TV Heuchlingen II
... See MoreSee Less

View on Facebook

2 years ago

FC Schechingen e.V.

10. Spieltag Kreisliga A
FC Schechingen – TSV Waldhausen 6:1 (1:1)

Ein weiterer wichtiger Sieg für den FC, um nicht den Anschluss an die vorderen Tabellenplätze zu verlieren. Bei schmuddeligem Herbstwetter war die Heimelf von Beginn an spielbestimmend. Waldhausen ließ sich sehr tief fallen und hofften auf Kontermöglichkeiten. Nach 21 Minuten konnte der FC nach einer schönen Passkombination mit 1:0 in Führung gehen. Marcel Klenk schob das Leder allein vor dem Tor ins Netz. Waldhausen strahlte nur nach Standards Torgefahr aus. So konnten die Gäste in der 32. Min. durch einen direkt verwandelten Freistoß ausgleichen. Auch nach der Pause agierten die Gäste sehr passiv. Zwei schnelle Tore in der 52. Min. (M. Klenk) und 57. Min. (F. Heinrich) sorgten für die Führung und die nötige Sicherheit. Das Spiel wurde jedoch zerfahrener und Waldhausen kam immer wieder durch Konter und Standards zu Chancen, die jedoch gut verteidigt wurden. Es dauerte bis zur 86. Min., ehe M. Klenk nach schöner Vorarbeit von F. Heinrich das 4:1 erzielen konnte und der Sack zugemacht wurde. Waldhausen ließ von da an Schechingen frei aufspielen. Zwei Minuten später erhöhte F. Heinrich auf 5:1 nach schönem Zuspiel von M. Klenk. In der 90. Minute konnte M. Klenk mit seinem 4. Treffer den 6:1 Sieg perfekt machen.
Ein verdienter Sieg für den FC gegen harmlose Waldhauserner.
Diesen Sonntag muss diese Euphorie gegen den Tabellenführer aus Heuchlingen mitgenommen werden.

Vorschau:
Sonntag, 29.10.17 um 15:00 Uhr
FC Schechingen – TV Heuchlingen
... See MoreSee Less

View on Facebook

2 years ago

FC Schechingen e.V.

9. Spieltag Kreisliga A
TV Herlikofen – FC Schechingen1:0 (1:0)

Bei herrlichem Fußballwetter unterlag der FC dem TV Herlikofen mit 1:0. Die Schechinger verschliefen die ersten 25 Minuten komplett. Es war keine Ordnung zu sehen, viele Fehlpässe und wenig Laufbereitschaft. Die Herlikofer konnten diese Phase glücklicherweise nicht nutzen, um Tore zu schießen. Danach fing sich der FC und konnte sich spielerisch etwas verbessern. Die wenig ausgespielten Torchancen konnten jedoch nicht genutzt werden. Nach einem langen Ball in der 39. Minute konnte sich der Herlikofer Stürmer gegen 3 Abwehrspieler durchsetzen und zum 1:0 einschieben.
Nach der Halbzeit dasselbe Bild. Die Schechinger konnten einfach ihre Leistung an diesem Tag nicht auf den Platz bringen. Torchancen blieben Mangelware. Herlikofen war die bessere Mannschaft, hatte bessere Torchancen und gewann ihr Heimspiel somit verdient. Unglücklicherweise musste der FC in der 83. Minute noch eine Gelb-Rote Karte hinnehmen.
Beim nächsten Heimspiel gegen den TSV Waldhausen muss wieder ein Dreier her, um nicht weiter in der Tabelle abzurutschen.

Vorschau:
Sonntag, 22.10.17 um 15:00 Uhr
FC Schechingen – TSV Waldhausen
... See MoreSee Less

View on Facebook

2 years ago

FC Schechingen e.V.

7. Spieltag Kreisliga B
FC Schechingen II – SV Frickenhofen 0:4 (0:1)

Das Nachholspiel am Mittwoch verlor der FCS II mit 0:4. Während der 1. Halbzeit konnte der FC II noch sehr gut mit den Gästen mithalten. Man konnte sogar ein leichtes Chancenplus erarbeiten, war dann aber vor dem Tor zu unkonzentriert. Frickenhofen konnte wenige Sekunden vor der Halbzeit das glückliche 0:1 erzielen. Nach der Halbzeit konnte der FCS nichtmehr mit dem Tempo der Gäste mithalten. Weitere drei Tore fielen in gleichmäßigen Abständen und der FC verlor mit 0:4.

8. Spieltag Kreisliga B
TSV Heubach II – FC Schechingen II 4:0 (0:0)

Wieder eine sehr bittere Niederlage gegen einen Mitkonkurrenten im unteren Tabellendrittel. Wie bereits gegen Frickenhofen war man in der ersten Halbzeit mindestens gleichwertig. Der FC erspielte sich Torchancen, konnte diese aber nicht in Tore ummünzen. Nach der Halbzeit passierte was passieren musste. Heubach gelang innerhalb von 7 Minuten 3 Treffer, davon eins der Marke Traumtor. Dies war der Genickbruch für die Schechinger Mannschaft. In der 74. Minute erzielte Heubach noch das 4:0.
Diesen Sonntag kann es der FCS II wiedergutmachen. Der TSV Ruppertshofen ist zu Gast.

Vorschau:
Sonntag, 22.10.17 um 13:00 Uhr
FC Schechingen II – TSV Ruppertshofen
... See MoreSee Less

View on Facebook

2 years ago

FC Schechingen e.V.

8. Spieltag Kreisliga A
FC Schechingen – 1. FC Germania Bargau II 4:1 (1:0)

Am vergangenen Sonntag war die Landesliga-Reserve des 1.FC Germania Bargau zu Gast. Es war ein sehr wichtiges und richtungsweisendes Spiel für den FC, der bei einem Sieg weiterhin unter den ersten fünf steht, bei einer Niederlage in die zweistelligen Tabellenplätze abrutschen könnte. Von Beginn an waren die Grün-Weißen die spielbestimmende Mannschaft und konnten sich aussichtsreiche Chancen erarbeiten. Das Quäntchen Glück vor dem Tor fehlte jedoch. Die Bargauer Mannschaft war stets über Konter gefährlich, konsequent ausgespielt wurden diese jedoch selten. Marcel Klenk konnte in der 35. Minute eine Flanke von Lukas Bopp zum 1:0 einköpfen. Mit diesem Stand ging es auch in die Kabinen. Nach der Halbzeit machte Bargau deutlich mehr Druck, zeigten sich jedoch kaum gefährlich vor dem Tor. Bereits in der 54. Minute konnte Philipp Schmid nach einem schönen Dribbling das 2:0 erzielen. Nur 2 Minuten später konnten die Bargauer durch einen Kopfball den Anschlusstreffer zum 2:1 erzielen. Bargau versuchte nochmal alles und drückten auf den Ausgleich, die Schechinger konnten aber zu einem wichtigen Zeitpunkt das Tor zum 3:1 erzielen. Wieder war es Marcel Klenk, der nach schönem Zuspiel von Fabian Heinrich ins leere Tor einschieben konnte. Verletzungsbedingt musste unser Torwart in der 70. Minute das Feld verlassen und Fabian Heinrich übernahm diese ungewohnte Position. Die Schechinger konnten den Gegner in den letzten 20 Minuten vom eigenen Tor fernhalten und erzielten in der 75. Minute das 4:1 durch Timo Schäfer, nach einem Bargauer Torwartfehler.
Mit diesem Sieg steht der FC Schechingen auf dem 3. Tabellenplatz. Kommenden Sonntag geht es auswärts gegen die starken Herlikofer.

Aufstellung: M. Maier (72. M. Groß), A. Maier, J. Groß (38. D. Uber), S. Geiger, C. Fezer (66. D- Stegmaier), S. Lutz, L. Bopp, M. Klenk, T. Schäfer, P. Schmid, F. Heinrich

Vorschau:
Sonntag, 15.10.17 um 15:00 Uhr
TV Herlikofen-:- FC Schechingen
Sonntag 15.10.2017 um 13.00 Uhr
TSV Heubach II – FC Schechingen II
... See MoreSee Less

View on Facebook

2 years ago

FC Schechingen e.V.

VfL Iggingen II – FC Schechingen II 0:1 (0:1)

Endlich! Am 6. Spieltag konnte unsere „Zweite“ den ersten Saisonsieg einfahren. Beim Auswärtsspiel in Iggingen gelang unserer Mannschaft nach einer halben Stunde der Führungstreffer durch den A-Jugendspieler Marcel Ziegler. In der Folge verteidigte man den Vorsprung geschickt und mit etwas Glück in den letzten Spielminuten brachte man die Führung über die Zeit. Der erste „Dreier“ gibt der Mannschaft hoffentlich Auftrieb für die kommenden Spiele.

Aufstellung: E. Fischer, M. Kurz (85. T. Grau), H. Groß, Ma. Maier, Mi. Maier, F. Brodbeil, D. Krull, R. Bihlmaier, V. Stechbart, M. Ziegler, T. Röhrle (46. F. Stegmaier/65. M. Stechbart)
Tore: 0:1 M. Ziegler (32.)

Vorschau: Mittwoch, 11.10.17 um 18:00 Uhr / FC Schechingen II -:- SV Frickenhofen
... See MoreSee Less

View on Facebook

2 years ago

FC Schechingen e.V.

TSV Mutlangen – FC Schechingen 3:0 (0:0)

Am vergangenen Sonntag musste der FC mit einer stark ersatzgeschwächten Mannschaft beim TSV Mutlangen antreten. In der ersten Viertelstunde konnte man noch sehr gut mithalten und verbuchte auch die ein oder andere Chance. Doch mit zunehmender Spieldauer übernahm die Heimelf das Kommando. Unsere Mannschaft baute bis zur Halbzeit immer weiter ab und der TSV drängte auf die Führung. Nur mit einer großen Portion Glück konnte unser Team das 0:0 in die Pause retten.
Auch in der zweiten Halbzeit war Mutlangen die bessere Mannschaft und erzielte folgerichtig in der 53. Spielminute den Führungstreffer. Nach einer Gelb-Roten Karte in der 66. Spielminute hatte der FC an diesem Tag endgültig nichts mehr entgegenzusetzen. So kam der TSV in der Schlussphase noch zu zwei weiteren Toren. Am Ende des Tages kann man von einer absolut verdienten Niederlage unserer Mannschaft sprechen.
Schon am kommenden Sonntag, hat unser Team die Chance, sich wieder von einer anderen Seite zu präsentieren. Im Heimspiel gegen den FC Germania Bargau II dürfte ein Sieg durchaus möglich sein.

Aufstellung: M. Maier, D. Stegmaier (45. F. Heinrich), J. Groß (89. M. Groß), C. Fezer, P. Röhrle, P. Rupp, A. Maier, D. Uber (63. J. Ziegler), T. Schäfer, P. Groß (72. R. Herbst), P. Schmid
Tore: 1:0 (53.), 2:0 (81.), 3:0 (90.)

Vorschau: Sonntag, 08.10.17 um 15:00 Uhr / FC Schechingen -:- FC Germania Bargau II
... See MoreSee Less

View on Facebook

2 years ago

FC Schechingen e.V.

FC Schechingen schlägt den Tabellenführer!

6. Spieltag Kreisliga A
FC Schechingen – TSG Hoffherrnweiler- Unterrombach II 3:0 (Halbzeit 2:0)

Gegen den bisherigen Tabellenführer präsentierte sich der FC sehr gut. Von Beginn an konnte man die Gäste durch Laufbereitschaft und konsequenten Zweikämpfe in Bedrängnis bringen und Torchancen erarbeiten. Bereits nach 14 Minuten konnte Timo Schäfer eine schöne Flanke von Andreas Maier zum 1:0 einköpfen. Hoffhernweiler hatte zwar die technisch bessere Mannschaft, konnte jedoch die disziplinierte Heimmannschaft nur selten zu Problemen zwingen. Durch einen schön ausgespielten Konter, konnte Timo Schäfer noch vor der Halbzeit nach schönem Zuspiel von Philipp Schmid auf 2:0 erhöhen.
Nach der Pause drängten die Gäste sehr auf den Anschlusstreffer und konnten sich einige Chancen erspielen. Doch die Schechinger Hintermannschaft konnte dem Druck weiter standhalten. Weitere Konterchancen boten sich an, diese wurden leider zu ungenau ausgespielt. Eine davon konnte Philipp Schmid in der 87. Minute zum 3:0 verwandeln, nach Vorlage von Lukas Bopp.
Ein verdienter Sieg für die Heimelf gegen den Tabellenführer!

Ein weiterer Dank gilt den hervorragenden Fans!

Vorschau
So. 01.10.2017 15.00 Uhr
TSV Mutlangen – FC Schechingen
... See MoreSee Less

View on Facebook

2 years ago

FC Schechingen e.V.

5. Spieltag Kreisliga B
FC Schechingen II – TSV Bartholomä 1:2 (Halbzeit 0:1)

Der FC II war in der ersten Halbzeit die bessere Mannschaft. Bartholomä hatte kaum Torchancen und kam auf dem kleinen Platz kaum zurecht. Schechingen konnte sich einige Chancen erspielen, schloss diese jedoch zu überhastet ab. Bartholomä konnte in der 40. Minute durch ein Traumtor aus 55 Metern mit 0:1 in Führung gehen. Die Heimelf lies den Kopf nicht hängen und konnte bereits in der 71. Minute den Ausgleich durch Moritz Groß erzielen. Doch leider verpasste man es weitere Torchancen zu nutzen. Es kam wie es kommen musste. Bartholomä konnte in der 89. Minute den Treffer zum 1:2 Endstand erzielen.

Vorschau
So. 01.10.2017 13.00 Uhr
VFL Iggingen II – FC Schechingen II
... See MoreSee Less

View on Facebook

2 years ago

FC Schechingen e.V.

TSGV Waldstetten II - FC Schechingen 0:1 (0:1)

Am vergangenen Sonntag war man bei der 2. Mannschaft des TSGV Waldstetten zu Gast. Bereits nach sieben Minuten ging der FC durch Philipp Schmid in Führung. Nach schöner Vorarbeit von Abdullah Özaydin steuerte er allein auf das Waldstetter Gehäuse zu und ließ dem Schlussmann keine Chance. Im Anschluss hatte die Heimelf mehr vom Spiel und unsere Mannschaft konzentrierte sich auf die Defensivarbeit. Bis auf einen Schuss an den Außenpfosten konnte der TSGV bis zur Halbzeit aber nicht viel vorweisen. So nahm unser Team die knappe Führung mit in die Pause.
Nach dem Seitenwechsel bot sich den Zuschauern das gleiche Bild: Waldstetten hatte weiterhin mehr Spielanteile, blieb aber meist in der gut organsierten Schechinger Abwehrreihe hängen. So brachte man den Sieg souverän über die Zeit, der bei konsequenter ausgespielten Kontermöglichkeiten, noch höher hätte ausfallen können.
Nach diesem Erfolg steht unsere Mannschaft nach fünf Spielen mit 9 Punkten auf dem 6. Tabellenplatz.

Kommenden Sontag empfängt der FC die bisher verlustpunktfreie TSG Hofherrnweiler ll. Mit Kampf und Leidenschaft will man versuchen den Tabellenführer zu ärgern, um möglichst viele Punkte in Schechingen zu behalten.

Aufstellung: M.Maier, A.Maier, P. Röhrle, S. Geiger, J. Groß, S. Lutz, P. Rupp, T. Schäfer, P. Groß (74. K. Raaf), P. Schmid, A. Özaydin (76. V. Stechbart / 90+3. R. Herbst)
Bank: E. Fischer (ETW), D. Beck
... See MoreSee Less

View on Facebook

2 years ago

FC Schechingen e.V.

FC Durlangen ll - FC Schechingen ll 0:2 (0:1)

Unsere zweite Mannschaft verpasste es erneut den ersten Saisonsieg einzufahren. In Durlangen musste man nach einem Platzverweis in der ersten Halbzeit lange in Unterzahl agieren und unterlag am Ende verdient. Diesen Sonntag empfängt man den TSV Bartholomä. Um hier für eine Überraschung sorgen zu können, muss sich die Mannschaft mit Sicherheit steigern.

Aufstellung: E. Fischer, M. Kurz, H. Groß, D. Ziegler, M. Maier, F. Brodbeil, J. Ziegler (57. M. Bihlmaier / 71. T. Röhrle) , M. Groß, F. Frank, F. Kopp (46. M. Eilert), D. Uber
Bank: M. Stechbart
... See MoreSee Less

View on Facebook

2 years ago

FC Schechingen e.V.

Ordentliche Leistung gegen den Titelfavoriten!

FC Schechingen – SV Hussenhofen 1:3 (1:2)

Unsere „Zweite“ hatte am Sonntag den Titelaspiranten aus Hussenhofen zu Gast. Nach starkem Beginn traf Moritz Groß nach 18 Minuten sogar zur zwischenzeitlichen Führung. Im weiteren Spielverlauf nutzten die Gäste ihre Chancen effektiv, während unser Team die sich bietenden Möglichkeiten nicht verwerten konnte. Somit unterlag man am Ende verdient mit 1:3. Nächsten Sonntag gastiert die Mannschaft beim FC Durlangen II. Mit einer guten Leistung sollte dort der erste Saisonsieg möglich sein!

Aufstellung: E. Fischer, M. Maier, H. Groß, R. Herbst, D. Beck, F. Brodbeil (70. M. Stechbart), J. Ziegler, K. Raaf, V. Stechbart (65. T. Röhrle), M. Groß, F. Frank (46. M. Wengert)
Tore: 1:0 M. Groß (18.), 1:1 (28.), 1:2 (33.), 1:3 (59.)
... See MoreSee Less

View on Facebook

2 years ago

FC Schechingen e.V.

Verdienter Sieg im Derby!

FC Schechingen – SV Göggingen 4:1 (1:0)

Am vergangenen Sonntag traf unser FC Schechingen im lange erwarteten Lokalderby auf den SV Göggingen. Beide Teams wussten in den ersten Spielen nur sporadisch zu überzeugen und starteten mit durchwachsenen Ergebnissen in die neue Saison. Umso gespannter durfte man sein, wie sich die Mannschaft um Spielführer Simon Lutz, gegen den Nachbarn wohl schlagen würde.

Unser Team startete gut in die Partie und störte die Gäste bereits in der eigenen Hälfte. Dadurch wurden die Gögginger zu Fehlern gezwungen und man konnte bereits nach wenigen Minuten die erste Torchance verbuchen, allerdings noch ohne zählbaren Erfolg. Einige Zeigerumdrehungen später hatten jedoch auch die Gäste die große Möglichkeit zur Führung. Nach einem Ballverlust in der Vorwärtsbewegung konterte der SVG blitzschnell, doch den Querpass konnte der Gögginger Stürmer nicht verwerten und der zurückgeeilte Marcel Klenk beförderte den Ball im letzten Moment ins Toraus. Wer weiß wie die Partie ausgegangen wäre, hätten die Gäste zu diesem frühen Zeitpunkt den Führungstreffer markiert. Doch glücklicherweise kam alles ganz anders: Nach schöner Kombination wurde wiederum Marcel Klenk im Gögginger Strafraum freigespielt und versenkte den Ball mit einem herrlichen Schlenzer, über den Gögginger Torhüter hinweg, zum vielumjubelten 1:0 für den FC in der 17. Spielminute. Auch in der Folgezeit war unsere Mannschaft spielbestimmend und konnte sich weitere Möglichkeiten erarbeiten, die allerdings allesamt nicht verwertet wurden. So ging es mit der 1:0 Führung in die Pause.

Der zweite Durchgang begann turbulent. Einen langen Ball über die Gögginger Abwehrreihe konnte Mittelfeldspieler Jonas Groß erlaufen. Mit einem trockenen Schuss aus etwa 12 Metern Torentfernung ließ er dem Gästekeeper keine Chance und besorgte somit in der 47. Minute das wichtige 2:0 für die Grün-Weißen. Viele glaubten nun bereits an eine Vorentscheidung, denn bis zu diesem Zeitpunkt wussten die Gäste nur wenig zu überzeugen und waren zumeist in der Defensive gebunden. In der 67. Spielminute dann der Schock für den FC: Ein weiter Ball erreichte den Gögginger Stürmer, der das Spielgerät zum Anschlusstreffer in die Maschen hob. Plötzlich war der SVG wieder im Spiel und hoffte vielleicht doch noch wenigstens einen Punkt aus Schechingen entführen zu können.
Doch unsere Mannschaft war sich ihrer Sache an diesem Tag sehr sicher und ließ sich nicht aus dem Konzept bringen. Denn schon fünf Minuten später wurde Philipp Schmid im Gögginger Strafraum regelwidrig gelegt und der an diesem Tag sehr gut aufgelegte Jonas Groß verwandelte den fälligen Elfmeter in Torjägermanier zum 3:1 (72.). Nun war der Widerstand der Gäste gebrochen und der FC konnte sich noch weitere Chancen erspielen. Eine davon nutzte Marcel Klenk zum schönsten Treffer des Tages. Aus etwa 25 Metern halblinker Position zirkelte er den Ball zum 4:1 Endstand in den Gögginger Torwinkel (76.).
Am Ende des Tages konnte der FCS durch eine hervorragende Leistung einen verdienten Derbysieg feiern!
Nach schwachen Spielen zu Beginn der Runde, hoffen wir dass die Mannschaft das neu gewonnene Selbstvertrauen mit in die kommenden Spiele nehmen kann.
Nächsten Sonntag sind wir bei der zweiten Mannschaft des TSGV Waldstetten zu Gast. Um dort zu punkten wird sicherlich eine mindestens genauso starke Leistung erforderlich sein.

Aufstellung: M. Maier, P. Röhrle, P. Rupp (63. S. Geiger), S. Lutz, A. Maier, L. Bopp, J. Groß (73. M. Wentenschuh), T. Schäfer, M. Klenk, P. Schmid (82. V. Stechbart), A. Özaydin (70. P. Groß) / ETW: Fischer
Tore: 1:0 M. Klenk (17.), 2:0 J.Groß (47.), 2:1 K. Bihlmaier (67.), 3:1 J. Groß (72.), 4:1 Klenk (76.)
Zuschauer: 387
... See MoreSee Less

View on Facebook